UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Götze von Dortmund nach München

Borussia Dortmund hat bestätigt, dass Nationalspieler Mario Götze von seiner Ausstiegsklausel, die bei 37 Millionen Euro liegen soll, Gebrauch machen und zum 1. Juli 2013 zum FC Bayern wechseln wird.

Mario Götze wechselt im Sommer von Dortmund nach München
Mario Götze wechselt im Sommer von Dortmund nach München ©Getty Images

Borussia Dortmund hat bestätigt, dass Nationalspieler Mario Götze von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen und zum 1. Juli 2013 zum FC Bayern München wechseln wird. Bayern ist nach eigenen Angaben bereit, diese Ausstiegsklausel, die bei rund 37 Millionen Euro liegen soll, zu erfüllen.

"Wir sind natürlich über alle Maßen enttäuscht, betonen aber, dass sich sowohl Mario als auch sein Berater absolut vertragskonform verhalten haben", erklärte Hans-Joachim Watzke, Borussia Dortmunds Vorsitzender der Geschäftsführung. Götzes Vertrag beim BVB wäre noch bis 2016 gelaufen.

Der 20-Jährige spielt seit 2001 beim BVB, für den er bislang 83 Bundesligaspiele absolvierte und 22 Treffer erzielte. In den vergangenen beiden Jahren gewann er mit Dortmund die deutsche Meisterschaft. Zudem bestritt er 22 Länderspiele und machte dabei fünf Tore.

Am Mittwoch trifft Götze mit Dortmund im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Champions League auf Real Madrid CF. Sollten sich die Borussen durchsetzen, könnte es im Finale zu einem Duell mit seinem zukünftigen Arbeitgeber kommen, denn heute Abend stehen sich im anderen Halbfinal-Hinspiel der FC Bayern und der FC Barcelona gegenüber.