Chelsea sichert sich Ba

Der Ex-Hoffenheimer Demba Ba wechselt für knapp neun Millionen Euro von Newcastle United zu Chelsea und ist damit erster Neuzugang von Trainer Rafael Benítez. Der Senegalese unterschrieb für dreieinhalb Jahre an der Stamford Bridge.

Demba Ba war bislangs Newcastles Lebensversicherung
Demba Ba war bislangs Newcastles Lebensversicherung ©Getty Images

Der Ex-Hoffenheimer Demba Ba wechselt für knapp neun Millionen Euro von Newcastle United FC zu Chelsea FC und ist damit erster Neuzugang von Trainer Rafael Benítez. Der Senegalese unterschrieb für dreieinhalb Jahre an der Stamford Bridge.

Seit Bekanntwerden einer Ausstiegsklausel für 8,5 Millionen Euro war der 27-jährige Stürmer ein begehrter Mann, doch die Blues handelten am schnellsten und verpflichteten Ba, der in dieser Saison schon 13 Mal getroffen hat.

"Ich bin sehr stolz und glücklich, hier zu sein", erklärte Ba. "Für mich und Newcastle war es sehr wichtig, meine Zukunft schnell zu klären. Jetzt haben sie einen Monat Zeit, einen Ersatz für mich zu besorgen. Wenn dich der Champions-League-Sieger verpflichten will, ist die Entscheidung ziemlich einfach."

Ba erzielte in 54 Ligaspielen für Newcastle 29 Tore, nachdem er im Sommer 2011 ablösefrei von West Ham United FC zu den Magpies gekommen war, denen er in der letzten Saison zum fünften Platz verhalf. Vor seinem sechsmonatigen Engagement bei West Ham spielte er dreieinhalb Jahre für die TSG 1899 Hoffenheim.