Cardozo: "Zenit hat Sieg verdient"

Óscar Cardozo gab sich nach dem 2:3 von SL Benfica beim FC Zenit St Petersburg als fairer Verlierer, ist aber dennoch überzeugt, dass sich die beiden Auswärtstore noch als sehr nützlich herausstellen können.

Benficas Óscar Cardozo (links) im Duell mit Zenits Torwart Yuri Zhevnov
Benficas Óscar Cardozo (links) im Duell mit Zenits Torwart Yuri Zhevnov ©Getty Images

Laut Óscar Cardozo hat der FC Zenit St Petersburg den Sieg im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League gegen seinen SL Benfica durchaus verdient. Doch weil die Portugiesen beim 2:3 in Russland zwei Auswärtstore schießen konnten, hat er für das Rückspiel am 6. März große Hoffnungen auf ein Weiterkommen.

"Zenit hat heute richtig gut gespielt und den Sieg verdient", so Cardozo, der zwischenzeitlich das 2:2 Benfica erzielt hatte. "Ich denke, dass Shirokov ein richtig starkes Spiel gemacht hat, nicht nur wegen seiner beiden Tore. Wir sind uns auf dem Platz sehr oft begegnet und ich habe ihn als sehr schwierigen Gegenspieler empfunden. Er ist ein unglaublich talentierter Spieler und hat die Partie maßgeblich beeinflusst."

Ein anderer wesentlicher Faktor waren auch die äußeren Bedingungen. Bei extremen Minusgraden konnte Benfica nicht wie erhofft auf die eigenen Stärken zurückgreifen. "Wir mussten den Ball oft in die Luft bringen, viel mehr, als wir es gewohnt sind. Wir konnten einfach nicht unser gewohntes Passspiel aufziehen. Aber die Bedingungen waren für beide gleich und es ist klar, dass man im Februar in Russland so ein Wetter vorfinden kann."

Trotz der Enttäuschung über die Niederlage geht Cardozo, der in der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison jetzt vier Tore erzielt hat und zudem auch in der portugiesischen Liga schon 17 Mal traf, mit viel Selbstvertrauen in das Rückspiel im Estádio do Sport Lisboa e Benfica.

"Es ist nicht das schlechteste Ergebnis für uns. Wir müssen zuhause nur ein Tor erzielen, das könnte zum Weiterkommen reichen. Wir haben zwei Auswärtstore markiert, was immer ein großer Vorteil ist. Dank dieser beiden Treffer haben wir eine große Chance auf die nächste Runde."

Weitere Inhalte

Oben