Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Valencias Soldado: Jetzt ist Chelsea dran

Roberto Soldado erzielte beim 7:0-Sieg von Valencia CF gegen KRC Genk innerhalb von 26 Minuten drei Tore und hofft nun darauf, dass sich sein guter Lauf auch im Entscheidungsspiel gegen Chelsea FC fortsetzt.

Roberto Soldado erzielt eines von seinen drei Toren gegen Genk
Roberto Soldado erzielt eines von seinen drei Toren gegen Genk ©Getty Images

Roberto Soldado hat mal wieder zugeschlagen. Der Stürmer von Valencia CF läuft in der UEFA Champions League regelmäßig zur Hochform auf und beim 7:0-Kantersieg gegen KRC Genk trug er sich gleich drei Mal in die Torschützenliste ein. Damit kann er in 15 Spielen der Königsklasse satte zwölf Treffer vorweisen.

Natürlich ist er deshalb auch ein großer Hoffnungsträger für das letzte Gruppenspiel am 6. Dezember in London, wo die Spanier mit einem Sieg gegen Chelsea FC das Ticket zum Achtelfinale lösen wollen.

"Wenn wir diese Form beibehalten, gibt es eine gute Chance, dass wir bei Chelsea gewinnen", so Soldado. Es war nicht nur von mir eines der besten Spiele, es war eine starke Mannschaftsleistung. Wir sind das Spiel wie ein Pokalfinale angegangen. Unser Ziel war es immer, am letzten Spieltag noch die Chance auf das Achtelfinale zu haben und so kommt es jetzt. Wir fahren an die Stamford Bridge, um zu gewinnen, aber auch ein Unentschieden mit Toren reicht uns."

Der 26-Jährige weiter: "Momentan bin ich gut drauf, aber die Tore sind für mich nicht so wichtig. In der letzten Saison hat mein Stil in der UEFA Champions League bereits richtig gut funktioniert und ich hoffe jetzt, dass ich weitere Tore zu vielen Siegen beitragen kann."

Ebenfalls seinen Torriecher bewiesen hat der Brasilianer Jonas, der keine Angst vor dem Trip nach London hat: "Wir müssen jetzt einfach Chelsea schlagen. Es ist ein großartiger Verein und wir müssen dafür sorgen, dass wir keine Niederlage kassieren und dass die Partie nicht 0:0 ausgeht. Wir sind in überragender Verfassung und haben die Energie, um die große Herausforderung zu bestehen."

Oben