Begegnungen für dritte Qualifikationsrunde stehen

Nachdem APOEL FC, der FC Zestafoni, der SK Sturm Graz, Rosenborg BK und Maccabi Haifa FC am Mittwoch die verbleibenden fünf Plätze erobert haben, ist das Teilnehmerfeld für die dritte Qualifikationsrunde komplett.

APOEL feiert am Mittwoch eines seiner vier Tore gegen Skënderbeu
APOEL feiert am Mittwoch eines seiner vier Tore gegen Skënderbeu ©AFP

APOEL FC, FC Zestafoni, SK Sturm Graz, Rosenborg BK und Maccabi Haifa FC sind am Mittwoch als die letzten fünf Mannschaften in die dritte Qualifikationsrunde der UEFA Champions League eingezogen.

Während für 13 Teams - darunter SL Benfica, Panathinaikos FC und der FC Twente - die Teilnahme bereits feststand, als am vergangenen Freitag die Auslosung stattfand, wurden die verbleibenden Plätze in dieser Woche ausgespielt.

Am Dienstag wurden zwölf Duelle entschieden. Zu den Mannschaften, die dabei beeindruckten, gehören auch der FK Partizan, HJK Helsinki - das erste Team in der Geschichte der UEFA Champions League, das mit zehn Toren gewann - und der FC Viktoria Plzeň.

Die dritte Qualifikationsrunde wird am 26./27. Juli und am 2./3. August ausgetragen. Die Verlieren nehmen an den Play-offs der UEFA Europa League teil, während die Gewinner um einen Platz in der Gruppenphase der UEFA Champions League kämpfen.

Meiserweg
PFC Litex Lovech (BUL) - Wisła Kraków (POL)
Maccabi Haifa FC (ISR) - NK Maribor (SVN)
HJK Helsinki (FIN) - NK Dinamo Zagreb (CRO)
APOEL FC (CYP) - ŠK Slovan Bratislava (SVK)
FC København (DEN)* - Shamrock Rovers FC (IRL)
KRC Genk (BEL) - FK Partizan (SRB)
Rosenborg BK (NOR) - FC Viktoria Plzeň (CZE)
FC Zestafoni (GEO) - SK Sturm Graz (AUT)
FK Ekranas (LTU) - FC BATE Borisov (BLR)
Rangers FC (SCO)* - Malmö FF (SWE)

Ligaweg
R. Standard de Liège (BEL) - FC Zürich (SUI)
FC Twente (NED)* - FC Vaslui (ROU)
SL Benfica (POR)* - Trabzonspor AŞ (TUR)
FC Dynamo Kyiv (UKR) - FC Rubin Kazan (RUS)*
Odense BK (DEN) - Panathinaikos FC (GRE)*

* 2010/11 in der Gruppenphase dabei