Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Tre Fiori brennt auf Duell mit Valletta

UEFA.com blickt bei SP Tre Fiori hinter die Kulissen und beleuchtet, wie sich San Marinos Meister auf das Hinspiel gegen Valletta FC in der ersten Qualifikationsrunde vorbereitet hat.

Tre Fiori brennt auf Duell mit Valletta
Tre Fiori brennt auf Duell mit Valletta ©UEFA.com

Im zweiten Teil unserer neuen Rubrik "Hinter den Kulissen" hat sich UEFA.com um das andere Ende der Leistungsskala der UEFA Champions League gekümmert, die vom FC Barcelona und Manchester United FC angeführt wird.

Für San Marinos Meister SP Tre Fiori, die Mannschaft mit dem schlechtesten Koeffizienten in der ersten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League, ist Valletta FC ein harter Gegner. Im ersten Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Paolo Tarini empfing Tre Fiori Maltas Meister im Stadio Olimpico in Serravalle. Mit dabei waren die Kameras von UEFA.com, um die Atmosphäre aufzusaugen.

"Die Jungs sind heiß", sagte Tarini vor dem Anpfiff. "Sie sind sehr stolz und brennen auf das Spiel. Das wird eine tolle Sache, egal wie es am Ende ausgehen wird. Ich hatte ehrlich gesagt auf anderes Wetter gehofft. Heute ist es wirklich heiß und beim Spiel soll es noch drückender werden, richtig heiß und schwül. Da wir noch nicht so viel im Ausdauerbereich gearbeitet haben, könnten wir konditionelle Probleme bekommen."

Sehen Sie sich das Video an und erfahren Sie, wie sich Tre Fiori gegen Valletta geschlagen hat.

 

Oben