United will Schalke auch im Rückspiel schlagen

Manchester United FC ist zu Hause seit über einem Jahr ungeschlagen und hat das Hinspiel mit 2:0 gewonnen, doch vor dem Rückspiel gegen Schalke 04 im Old Trafford sind sie trotzdem gewarnt.

Wayne Rooney nach seinem Tor zum 2:0 im Hinspiel
Wayne Rooney nach seinem Tor zum 2:0 im Hinspiel ©Getty Images

Manchester United FC wähnt sich vor dem Halbfinal-Rückspiel in der UEFA Champions League im Old Trafford gegen den FC Schalke 04 noch nicht in Sicherheit.

• Der Tabellenerste der Premier League ist diese Saison zu Hause in allen Wettbewerben noch ungeschlagen, doch Schalke konnte FC Internazionale Milano in der letzten Runde ganze fünf Tore im San Siro einschenken und hat mit Raúl González einen Spieler in seinen Reihen, der weiß, wie man United weh tut.

• Doch Manchester geht dank Toren aus der zweiten Halbzeit von Ryan Giggs (67.) und Wayne Rooney (69.) mit einem 2:0-Vorsprung aus dem Hinspiel in Gelsenkirchen in die Partie.

Hintergrund
• United muss dringend seine jüngere Bilanz in der UEFA Champions League gegen Klubs aus Deutschland verbessern, wenn man zum fünften Mal ins Endspiel will. Für die Mannschaft von Ralf Rangnick hingegen wäre es die erste Finalteilnahme in der Vereinsgeschichte.

• Obwohl sie in zehn Gruppenspielen gegen Mannschaften aus der Bundesliga nur ein Mal verloren und fünf Mal siegten, sieht es in den K.-o.-Spielen ganz anders aus: Dort gab es kein einziges Weiterkommen und vier Mal schied man aus. Zuletzt musste man im Vorjahr im Viertelfinale gegen den FC Bayern München die Segel streichen.

• United ging bei den Bayern zwar schon in der ersten Minute durch Wayne Rooney in Front, doch in der letzten Viertelstunde konnte Bayern die Partie durch zwei Treffer noch drehen. Ähnlich sah es in Manchester aus, als die Elf von Sir Alex Ferguson 3:0 führte, aber dann noch 3:2 spielte und aufgrund der Auswärtstorregel ausschied.

• Gegen folgende vier Bundesligisten schied United aus:
1996/97 Halbfinale: Borussia Dortmund (0:2 nach Hin- und Rückspiel)
2000/01 Viertelfinale: FC Bayern München (1:3 nach Hin- und Rückspiel)
2001/02 Halbfinale: Bayer 04 Leverkusen (3:3 nach Hin- und Rückspiel, Auswärtstorregel)
2009/10 Viertelfinale: FC Bayern München (4:4 nach Hin- und Rückspiel, Auswärtstorregel)

• Uniteds Gesamtbilanz in K.-o.-Spielen gegen Teams aus Deutschland lautet:2 Siege und 4 Niederlagen. Ihre letzten vier Heimspiele gegen deutsche Mannschaften haben sie jedoch alle gewonnnen, die Bilanz der Spiele im Old Trafford lautet: 6 Siege, 3 Remis, 2 Niederlagen.

• Schalke musste erst ein Mal nach Manchester reisen. Im Halbfinale des UEFA Europapokals der Pokalsieger 1969/70 besiegten sie Uniteds Nachbarn Manchester City FC zu Hause mit 1:0, ehe sie im Rückspiel auswärts mit 1:5 untergingen.

• Schalkes Gesamtbilanz in England lautet: 0 Siege, 1 Remis, 3 Niederlagen. Das einzige Mal, als sie nicht verloren haben, war bei ihrem ersten Besuch in England. Im Pokal der europäischen Meistervereine 1958/59 spielte man in der ersten Runde bei Wolverhampton Wanderers FC 2:2 und setzte sich schließlich mit einem Gesamtergebnis von 4:3 durch.

• Die Königsblauen haben zwar noch nie in England gewonnen, konnten jedoch in der letzten Runde mit dem 5:2-Auswärtssieg gegen Titelverteidiger Inter aufhorchen lassen. Am 1. Spieltag unterlag Schalke bei Olympique Lyonnais, danach folgten in der Fremde zwei Siege und zwei Unentschieden.

• United hat diese Saison drei seiner fünf Heimspiele gewonnen, zwei endeten unentschieden, jedes der erfolgreichen Spiele gewannen sie mit nur einem Tor Vorsprung. Wettbewerbsübergreifend verloren sie ihr letztes Heimspiel letztes Jahr am 3. April gegen Chelsea FC mit 1:2.

• Während dies zwar das erste Mal ist, dass Schalke unter den letzten vier Mannschaften in der UEFA Champions League steht, standen sie in anderen UEFA-Wettbewerben bereits drei Mal im Halbfinale. 1970 unterlag man wie bereits erwähnt Manchester City, ehe man 2005/06 im UEFA-Pokal gegen Sevilla FC (0:1) ausschied. 1996/97 konnte man sich auf dem Weg zum Triumph von San Siro im Halbfinale mit 2:1 gegen CD Tenerife durchsetzen.

• United steht zum sage und schreibe zwölften Mal im Halbfinale der Königsklasse. Vier Mal zog man ins Endspiel ein, sieben Mal schied man aus (Unter Ferguson: Je drei Mal weitergekommen und ausgeschieden).

2008/09 Arsenal FC: 1:0 (H), 3:1 (A)
2007/08 FC Barcelona: 0:0 (A), 1:0 (H)
2006/07 AC Milan: 3:2 (H), 0:3 (A)
2001/02 Bayer 04 Leverkusen: 2:2 (H), 1:1 (A)
1998/99 Juventus: 1:1 (H), 3:2 (A)
1996/97 Borussia Dortmund: 0:1 (A), 0:1 (H)
1968/69 AC Milan: 0:2 (A), 1:0 (H)
1967/68 Real Madrid CF: 1:0 (H), 3:3 (A)
1965/66 FK Partizan: 0:2 (A), 1:0 (H)
1957/58 AC Milan: 2:1 (H), 0:4 (A)
1956/57 Real Madrid CF: 1:3 (A), 2:2 (H)

• Vor 20 Jahren hat Sir Alex Ferguson seinen ersten Europapokal mit United gewonnen, am 15. Mai 1991 gewannen sie den Europapokal der Pokalsieger durch einen 2:1-Finalsieg gegen den FC Barcelona.

• Da Gary Neville am Anfang dieser Saison zurücktrat, ist nun Ryan Giggs der einzig verbleibende United-Spieler aus dem legendären Endspiel von 1999 im Camp Nou, als die Engländer in der Nachspielzeit mit 2:1 gegen die Bayern siegten.

• In allen 14 UEFA-Duellen, in denen United das Hinspiel auswärts gewinnen konnte, gingen sie auch als Sieger hervor, darunter auch dieses Jahr im Viertelfinale gegen Chelsea (1:0 auswärts, 2:1 daheim). Schon vier Mal gewann man in der Königsklasse mit 2:0 auf fremden Platz: Gegen RSC Anderlecht (1956/57, erste Runde, daheim 10:0), ASK Vorwärts Berlin (heute: FFC Victoria 91) (1965/66, erste Runde, 3:1 daheim), RC Deportivo La Coruña (2001/02, Viertelfinale, 3:2 daheim) und AS Roma (2007/08, Viertelfinale, 1:0 daheim).

• Nach einer Niederlage im Hinspiel im eigenen Stadion gelang es in der Geschichte der UEFA Champions League erst zwei Teams, doch noch weiterzukommen: Inter diese Saison im Achtelfinale gegen die Bayern (0:1 auswärts, 3:2 daheim) und AFC Ajax im Halbfinale 1995/96, als sie nach einer 0:1-Heimniederlage gegen Panathinaikos FC auswärts mit 3:0 gewannen.

• Uniteds Bilanz im Elfmeterschießen auf europäischer Bühne lautet:
6:5 gegen Chelsea FC, 2007/08 im Finale der UEFA Champions League
3:4 gegen FC Torpedo Moskva, 1992/93, UEFA-Pokal erste Runde  
4:5 gegen FC Fehérvár, 1984/85, UEFA-Pokal Viertelfinale

• Schalkes Bilanz lautet:
4:1 gegen FC Porto, 2007/08, UEFA Champions League Achtelfinale
1:3 gegen Brøndby IF, 2003/04, UEFA-Pokal zweite Runde
4:5 gegen SK Slavia Praha, 1998/99, UEFA-Pokal zweite Runde
4:1 gegen FC Internazionale Milano, 1996/97 im Finale des UEFA-Pokals

Rund um die Teams
• Raúl hat in drei Spielen der UEFA Champions League gegen United mit Real Madrid vier Mal getroffen. Er nahm an beiden Viertelfinalspielen Reals in der Saison 1999/2000 teil und traf zwei Mal beim 3:2-Rückspielerfolg in Manchester, was nach dem 0:0 im Hinspiel den Madrilenen zum Weiterkommen reichte.

• Raúl schoss zwei weitere Tore beim 3:1-Hinspielsieg im Viertelfinale 2002/03, im Rückspiel im Old Trafford spielte er jedoch nicht. Giggs und Paul Scholes waren sowohl 1999/2000 als auch 2002/03 mit von der Partie gegen Raúl, während Wes Brown und Rio Ferdinand 2002/03 mitwirkten.

• Dimitar Berbatov war Einwechselspieler, als Leverkusen 2002 im Endspiel der UEFA Champions League mit 1:2 gegen Real Madrid unterlag. Raúl gelang damals das erste Tor. Während seiner Zeit in Leverkusen von 2000 bis 2006 gelangen Berbatov in elf Spielen gegen Schalke sechs Ligatreffer.

• Jefferson Farfán und Berbatov machten die Tore, als sich PSV und Tottenham Hotspur FC in der Saison 2007/08 im Achtelfinale des UEFA-Pokals nach Hin- und Rückspiel 1:1 trennten. Im anschließenden Elfmeterschießen, das PSV mit 6:5 gewann, waren ebenfalls beide erfolgreich.

• Nicolas Plestan spielte 2006/07 für LOSC Lille Métropole, als die Franzosen im Achtelfinale der UEFA Champions League mit 0:1 gegen United verloren.

• Bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2010 unterlag Rooney mit England mit 1:4 gegen Deutschland. Bei der DFB-Elf stand in jenem Achtelfinalspiel Manuel Neuer zwischen den Pfosten. Der Schalker Torwart hatte zuvor in den Gruppenspielen noch mit 0:1 gegen Serbien und Nemanja Vidić verloren. Hans Sarpeis Ghana gewann im ersten Spiel seiner Mannschaft in dieser Gruppe mit 1:0 gegen Serbien.

• Atsuto Uchida gehörte zu jener japanischen Mannschaft, die im Januar im Halbfinale der Asienmeisterschaft in Katar im Elfmeterschießen gegen Park Ji-Sungs Südkoreaner siegte. Zuvor hatte es 2:2 gestanden.

• Park erzielte einen der beiden Treffer beim 2:0-Sieg der Südkoreaner im Gruppenspiel bei der WM in Südafrika gegen Griechenland mit Angelos Charisteas. Der Koreaner spielte auch in der Saison 2004/05 gemeinsam mit Jefferson Farfán bei der PSV Eindhoven. Damals verlor man im Halbfinale der UEFA Champions League gegen den AC Milan.

• Klaas-Jan Huntelaar nahm an beiden Spielen teil, als Milan 2009/10 im Achtelfinale der Königsklasse mit einem Gesamtergebnis von 2:7 gegen United ausschied.