Return to Play: Die UEFA bereitet sich auf die sichere Rückkehr ihrer Elite-Wettbewerbe vor.

Mehr erfahren >

Lösbare Aufgabe für Salzburg

36 europäische Meister haben heute erfahren, gegen wen sie in der ersten und zweiten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League ran müssen, Salzburgs Aufgabe erscheint machbar.

Lösbare Aufgabe für Salzburg
Lösbare Aufgabe für Salzburg ©UEFA.com

36 europäische Meister haben heute erfahren, gegen wen sie in der ersten und zweiten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League ran müssen, nachdem heute in der UEFA-Zentrale in Nyon ausgelost wurde.

Keine 40 Tage nach dem Finaltriumph des FC Internazionale Milano eröffnet der ungarische Meister Debreceni VSC, der letzte Saison den Sprung in die Gruppenphase geschafft hat, gegen den FC Levadia Tallinn die neue Saison. Der norwegische Meister Rosenborg BK startet gegen Linfield FC, der FC BATE Borisov, 2008/09 in der Gruppenphase dabei, bekommt es mit Islands FH Hafnarfjördur zu tun.

Der österreichische Meister FC Salzburg hat ein glückliches Los erwischt, wartet in der zweiten Runde doch mit HB Tórshavn von den Färöer-Inseln eine lösbare Aufgabe auf das Team von Huub Stevens. Der weiß allerdings nicht viel über die Färinger: "Wir werden uns aber entsprechend vorbereiten. Ich hoffe, dass sich die Anreise auf die Färöer-Inseln als nicht allzu kompliziert darstellen wird. Jetzt heißt es so rasch wie möglich, den Gegner ausführlich zu beobachten. Wir haben vor jedem Gegner Respekt. Aber wir müssen eine Runde weiter kommen, weil wir in die Champions League wollen."

Die dritte Qualifikationsrunde beginnt am 16. Juli. Mit dabei dann auch der FC Basel 1893, RSC Anderlecht oder FC København. Das Finale der Königsklasse findet am 28. Mai 2011 in Wembley statt.

UEFA Champions League 2010/11 - erste Qualifikationsrunde
Hinspiele:
29./30. Juni
Rückspiele: 06./07. Juli
SpielBegegnung
1SP Tre Fiori (SMR)-FK Rudar Pljevlja (MNE)
2FC Santa Coloma (AND)-Birkirkara FC (MLT)

UEFA Champions League 2010/11 - zweite Qualifikationsrunde
Hinspiele: 13./14. Juli
Rückspiele: 20./21. Juli
SpielBegegnung
1SK Liepājas Metalurgs (LVA)-AC Sparta Praha (CZE)
2FK Aktobe (KAZ)-FC Olimpi Rustavi (GEO)
3FC Levadia Tallinn (EST)-Debreceni VSC (HUN)
4FK Partizan (SRB)-FC Pyunik (ARM)
5FC Inter Bakı (AZE)-Lech Poznań (POL)
6NK Dinamo Zagreb (CRO)-FC Koper (SVN)
7PFC Litex Lovech (BUL)-SP Tre Fiori (SMR) oder FK Rudar Pljevlja (MNE)
8FC Santa Coloma (AND) oder Birkirkara FC (MLT)-MŠK Žilina (SVK)
9FC Sheriff (MDA)-KS Dinamo Tirana (ALB)
10Hapoel Tel-Aviv FC (ISR)-FK Željezničar (BIH)
11AC Omonia (CYP)-FK Renova (MKD)
12FC Salzburg (AUT)-HB Tórshavn (FRO)
13Bohemian FC (IRL)-The New Saints FC (WAL)
14FC BATE Borisov (BLR)-FH Hafnarfjördur (ISL)
15AIK Solna (SWE)-AS Jeunesse Esch (LUX)
16Linfield FC (NIR)-Rosenborg BK (NOR)
17FK Ekranas (LTU)-HJK Helsinki (FIN)

Gesetzte Teams gefettet

Oben