UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

AZ muss auf El Hamdaoui verzichten

AZ Alkmaar muss bis zu vier Wochen auf seinen besten Torschützen Mounir El Hamdaoui verzichten, nachdem sich der 25-Jährige vergangenen Mittwoch am linken Oberschenkel verletzt hatte.

Stürmer Mounir El Hamdaoui von AZ Alkmaar
Stürmer Mounir El Hamdaoui von AZ Alkmaar ©AFP

AZ Alkmaar muss bis zu vier Wochen auf seinen besten Torschützen Mounir El Hamdaoui verzichten, nachdem sich der 25-Jährige vergangenen Mittwoch am linken Oberschenkel verletzt hatte.

Muskelfaserriss
El Hamdaoui hatte sich die Verletzung beim Sieg in der Runde der letzten 32 im niederländischen Pokal gegen SV Spakenburg zugezogen. Bei der heutigen Kernspintomographie stellte sich heraus, dass der Stürmer an einem Muskelfaserriss im linken Oberschenkel laboriert. El Hamdaoui, der in neun Eredivisie-Spielen sechs Tore erzielen konnte und einmal in der UEFA Champions League erfolgreich war, wird am Mittwoch nicht bei Arsenal FC antreten können, auch ein Einsatz am 24. November gegen Olympiacos FC ist mehr als fraglich. Beim letzten Spiel in Gruppe H bei R. Standard de Liège am 9. Dezember sollte er jedoch wieder dabei sein. AZ liegt derzeit mit zwei Punkten auf Platz drei, Arsenal hat sieben Zähler, Olympiacos sechs.