UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Remis für Martens "wie ein Sieg"

Für Maarten Martens war der späte 1:1-Ausgleich des AZ Alkmaar gegen Arsenal FC "wie ein Sieg". Arsenals Bacary Sagna forderte, nicht noch einmal solche Konzentrationsschwächen zu zeigen.

Aaron Ramsey war nach dem späten Ausgleich von Alkmaar enttäuscht
Aaron Ramsey war nach dem späten Ausgleich von Alkmaar enttäuscht ©Getty Images

Gegen R. Standard de Liège wurde AZ Alkmaar in der Gruppe H der UEFA Champions League Opfer eines späten Gegentores, nun haben die Niederländer gegen Arsenal FC selbst in letzter Minute getroffen. In der 93. Minute machte David Mendes da Silva mit einem herrlichen Volleyschuss das 1:1.

Standard überholt
AZ-Mittelfeldspieler Maarten Martens äußerte Erleichterung darüber, dass der niederländische Meister das verloren geglaubte Spiel doch noch in ein positives Ergebnis drehen konnte. Er sagte zu uefa.com: "Es fühlt sich an wie ein Sieg, auch wenn es nur ein Punkt ist." Mit dem Unentschieden kletterte Alkmaar vom letzten auf den dritten Rang und zog an Standard vorbei, der Rückstand auf den Tabellenzweiten Olympiacos FC beträgt vier Punkte. Der 25-jährige belgische Nationalspieler fügte hinzu: "Es ist ein wichtiger Punkt im Kampf um Platz zwei. Arsenal war zwar etwas besser, aber wir waren auch gut, vor allem in der zweiten Halbzeit."

Arsenal ein anderes Kaliber
Nach dem Treffer von Cesc Fàbregas in der 36. Minute zeigte die Mannschaft von Ronald Koeman eine bemerkenswerte Leistung und ließ nur noch wenige Chancen zu. "Wir waren mit unserem Spiel zunächst zufrieden, das Gegentor zu bekommen war natürlich ein schwerer Rückschlag", sagte AZ-Verteidiger Niklas Moisander. "Es ist schon eine andere Aufgabe, gegen Mannschaften zu spielen vom Kaliber Arsenals. Sie haben Spieler, die jeden Fehler bestrafen."

Cesc ist wichtig
Arsenal-Mittelfeldspieler Abou Diaby lobte die Heimmannschaft. "Ich denke, AZ ist eine gute Mannschaft", sagte er. "Durch die Art und Weise, wie sie gespielt haben, haben sie den Treffer auch verdient. Sie waren fantastisch." Der französische Nationalspieler erkannte auch die Qualität der Gäste und fügte hinzu: "Cesc ist immer zur Stelle, entweder um einen guten Pass zu spielen oder um selbst wichtige Tore zu erzielen. Er ist sehr wichtig für die Mannschaft."

Konzentration verloren
Arsenals Verteidiger Bacary Sagna war etwas kritischer. "Ich finde, wir haben eher zwei Punkte verloren als einen gewonnen", sagte er. "Ich weiß nicht, warum wir die Konzentration verloren haben, aber wir werden daran arbeiten, dass es nicht wieder passiert."