UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Ab dem 25. Januar wird UEFA.com nicht mehr Internet Explorer unterstützen.
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Generalproben vor CL-Qualifikation

uefa.com fasst vor der dritten Qualifikationsrunde die Ergebnisse der Vereine in den heimischen Ligen zusammen, Schalke 04 siegte bei seiner Generalprobe.

Danielson (FC Khimki) & Roman Pavlyuchenko (FC Spartak Moskva) im Duell
Danielson (FC Khimki) & Roman Pavlyuchenko (FC Spartak Moskva) im Duell ©Getty Images

Der FC Spartak Moskva und der FC Dynamo Kyiv haben vor dem Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League jeweils nur ein Remis geholt. Beide Vereine liegen damit in ihren Ligen weit hinter der Tabellenspitze zurück.

Dynamo verschenkt Führung
Obwohl in der ukrainischen Liga erst vier Begegnungen absolviert sind, liegt Dynamo bereits fünf Punkte hinter dem FC Metalurh Donetsk, während Spartak genauso viele Zähler Rückstand auf den russischen Überraschungstabellenführer FC Rubin Kazan hat. Dynamo war beim FC Vorksla Poltava zweimal in Führung gegangen und konnte dennoch nicht gewinnen. Artem Milevskiy und Ismaël Bangoura - nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Dmytro Yesin - trafen für die Hausherren, doch Debatik Curri sorgte neun Minuten vor Schluss für die Punkteteilung. Auch Spartak musste einen späten Gegentreffer hinnehmen und sich deshalb mit einem 1:1 gegen den Abstiegskandidaten FC Khimki zufrieden geben.

Levski verliert
Der FC Shakhtar Donetsk liegt sogar ganze sieben Punkte hinter dem ukrainischen Tabellenführer, nachdem es beim FC Dnipro Dnipropetrovsk nur zu einem torlosen Remis gereicht hat. Der Meister hat damit in den ersten vier Spielen erst einen Sieg einfahren können. Im Gegensatz dazu hat Shakhtars Gegner am Mittwoch, NK Dinamo Zagreb, auch das dritte Spiel in der Prva Liga gewonnen: mit 1:0 gegen NK Croatia Sesvete. Nachdem der FC BATE Borisov mit einem Unentschieden im Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde den RSC Anderlecht eliminiert hatte, gab es auch beim FC Dnepr Mogilev keinen Sieger. Das Spiel endete 3:3, womit BATE seit 17 Ligaspielen ungeschlagen ist. Deren Gastgeber im Hinspiel der nächsten Runde, PFC Levski Sofia, startete mit einer überraschenden 0:1-Niederlage beim PFC Vihren Sandanski in die neue Saison.

Viele Tore bei Marseille
Auch in der französischen Liga rollt die Kugel wieder.
Olympique de Marseille vertändelte am ersten Spieltag eine Zwei-Tore-Führung und trennte sich auswärts 4:4 von Stade Rennais FC. SK Brann – das im Hinspiel gegen OM Heimrecht hat – verlor die Generalprobe sogar mit 0:2 gegen Strømsgodset IF. Der Schweizer Meister FC Basel 1893 siegte unterdessen im fünften Spiel zum vierten Mal und deklassierte vor dem Aufeinandertreffen mit Vitória SC den FC Vaduz mit 4:0. Der FC Steaua Bucureşti kann nach einem 2:0-Erfolg beim Tabellenletzten FC Politehnica Iaşi selbstbewusst zu Galatasaray AS reisen. Genauso hoch gewann der AC Sparta Praha, der auf Panathinaikos FC trifft, bei SK Kladno.

Standard holt Superpokal
Wisla Kraków gewann vor dem Duell mit dem FC Barcelona 1:0 gegen KS Polonia Bytom, während der FC Schalke 04 – der den Club Atlético de Madrid empfängt – im DFB-Pokal gegen Fünftligist FC Homburg mit 3:0 triumphierte. Aalborg BK trennte sich vor dem Spiel gegen FBK Kaunas mit 1:1 von Esbjerg fB. R. Standard de Liège, das zu Hause auf Liverpool FC trifft, hat dank eines 3:1-Erfolgs über Anderlecht zum dritten Mal den belgischen Superpokal gewonnen.