Guimarães angelt sich Douglas

UEFA-Champions-League-Teilnehmer Vitória SC hat bereits den fünften Neuzugang in diesem Sommer zu vermelden - Stürmer Douglas de Oliveira von América.

Douglas de Oliveira spielt mit Vitória SC in der UEFA Champions League
Douglas de Oliveira spielt mit Vitória SC in der UEFA Champions League ©Getty Images

Vitória SC hat den brasilianischen Stürmer Douglas de Oliveira von América FC verpflichtet – er ist bereits der fünfte Neuzugang für den Klub, der in dieser Saison sein Debüt in der UEFA Champions League feiern und in der dritten Qualifikationsrunde an den Start gehen wird.

Große Motivation
Der 22-Jährige kommt für eine unbekannte Ablösesumme und hat einen Dreijahresvertrag bei Guimarães unterschrieben. Der Klub hat sich 60 Prozent der Rechte an dem Spieler gesichert. "Ich bin sehr glücklich", sagte Douglas. "Ich wollte unbedingt hier spielen, denn das ist ein großartiger Verein mit tollen Fans. Hier habe ich die Chance, in der Champions League zu spielen. Vitória ist der ideale Klub für mich, wegen seiner Größe und seiner Bedeutung im portugiesischen Fußball." Vor dem ehemaligen Spieler von Grêmio Foot-ball Porto Alegrense konnte Trainer Manuel Cajuda bereits vier andere Neuzugänge begrüßen: Angreifer Jean Coral, Innenverteidiger Grégory Arnolin, Mittelfeldspieler Wênio und Rechtsverteidiger José Lionn.