Seedorf macht die 100 voll

Milan-Mittelfeldspieler Clarence Seedorf hat gegen Celtic FC sein 100. UEFA-Champions-League-Spiel bestritten und damit ein Jubiläum gefeiert.

Mittelfeldspieler Clarence Seedorf hat in der Partie seines AC Milan gegen Celtic FC sein 100. Spiel in der UEFA Champions League bestritten. Damit hat er als siebter Akteur diese Marke geknackt.

Triumphe mit drei Vereinen
Der 31-Jährige konnte die europäische Königsklasse mit dem AFC Ajax, Real Madrid CF und Milan bereits gewinnen. Nun hat er wie sein Teamkollege Paolo Maldini, Raúl González, Roberto Carlos, David Beckham, Oliver Kahn und Luís Figo den "Klub der Hunderter" erreicht. "Auf der Zielgeraden meiner Karriere ist das Verlangen nach Titeln noch größer geworden", sagte Seedorf vor dem letztjährigen Finalsieg gegen Liverpool FC im Gespräch mit uefa.com. "Man will so viele Titel holen wie möglich. Die Uhr tickt."

Nächster Kandidat
Der niederländische Nationalspieler konnte die UEFA Champions League als einziger mit drei verschiedenen Vereinen gewinnen. In der nächsten Woche könnte Mittelfeldspieler Ryan Giggs von Manchester United FC ebenfalls in diesen elitären Klub aufrücken. Giggs steht derzeit bei 99 Einsätzen. Gary Neville und Paul Scholes haben es bisher auf 98 beziehungsweise 97 Einsätze gebracht.

SpielerEinsätze
Raúl González (Real Madrid CF)113
Roberto Carlos (Real Madrid CF, Fenerbahçe SK)112
Paolo Maldini (AC Milan)107
David Beckham (Manchester United FC, Real Madrid CF)103
Oliver Kahn (FC Bayern München)103
Luís Figo (FC Barcelona, Real Madrid CF, FC Internazionale Milano)100
Clarence Seedorf (AC Milan)100
Ryan Giggs (Manchester United FC)99
Gary Neville (Manchester United FC)98
Paul Scholes (Manchester United FC)97