UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Ab dem 25. Januar wird UEFA.com nicht mehr Internet Explorer unterstützen.
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Final-Ball von Athen vorgestellt

Heute ist der offizielle Spielball des UEFA Champions League-Finales am 23. Mai in Athen von der UEFA und adidas vorgestellt worden.

Heute ist der offizielle Spielball des UEFA Champions League-Finales am 23. Mai in Athen von der UEFA und adidas vorgestellt worden.

Blau und Weiß
Der Ball namens "Finale Athen" wurde heute Nachmittag mit modernster Technologie während einer feierlichen Zeremonie in der griechischen Hauptstadt präsentiert. Das Design ist dem beliebten Champions League-Sternenball-Logo entlehnt. Die blauen und weißen Farben symbolisieren die griechische Nationalflagge. Der griechische Nationalcoach Otto Rehhagel, der seine Spuren auch in der europäischen Königsklasse hinterlassen hat, war Ehrengast bei der Präsentation.

"Der Beste"
Laut adidas hat der Ball, der aus 14 Elementen besteht, "eine ideale runde Form, die sehr präzise Zuspiele und höchste Kontrolle zulässt." Weiter heißt es: "Die Kombination aus revolutionärer Elementen-Form, einer neuen Rumpf-Konstruktion und Thermik-Technologie macht das offizielle Final-Spielgerät zum besten Fußball aller Zeiten." Die Firma mit den drei Streifen beliefert die Champions League seit der Saison 2001/02 mit dem Spielball. Der Vertrag läuft zunächst noch bis 2009.

Ehre für den Sieger
Beide Finalisten erhalten den Ball vor dem Endspiel im Athener Olympiastadion, um sich mit ihm im Training einzuspielen. Der Gewinner hat das exklusive Recht, das Leder auf dem Weg zur Titelverteidigung in seinen Heimspielen zu verwenden. Diese Ehre wurde in dieser Saison dem FC Barcelona zu teil. Morgen findet die Viertelfinal-Auslosung des laufenden Wettbewerbs in Athen statt.