Logo für Athen vorgestellt

Die UEFA hat heute bei einer speziellen Zeremonie in der griechischen Haupstadt das Logo für das UEFA Champions League-Endspiel 2007 vorgestellt.

Die UEFA hat heute in der griechischen Hauptstadt bei einer besonderen Zeremonie das neue Logo vorgestellt, das für das UEFA Champions League-Finale 2007 in Athen entworfen wurde.

Zeremonie im Rathaus
Das Logo, das rund um das Endspiel am 23. Mai nächsten Jahres im Athener Olympiastadion zu sehen sein wird, wurde im Festsaal des Rathauses auf dem Kotzia-Platz präsentiert.

Eigene Identität
Dem Endspiel der UEFA Champions League wurde in den vergangenen Jahren ein besonderes Erkennungsmerkmal verliehen, mit einzigartigem Logo, Design-Konzept und Leitmotiv. Damit soll das Finale besser beworben und das Prestige eines der größten Sport-Veranstaltungen der Welt gesteigert werden.

Spezifisches Design
Mit dem spezifischen Design wird auch auf den besonderen Reiz der jeweiligen Gastgeber-Stadt hingewiesen. Die Final-Logos in hochauflösenden Versionen erhält man auf Anfrage per Mail an media@uefa.ch.

Höchstes Niveau
Das Logo des UEFA Champions League-Endspiels in Athen ist die neueste Ausgabe eines klaren Designs, das mit der Gastgeber-Stadt in Verbindung gebracht werden kann. Dazu wird sichergestellt, dass die Sponsoren auf höchstem künstlerischen Niveau präsentiert werden.

Verschiedene Perspektiven
Im Sponsoren-Paket sind der Pokal und das Stadion zu sehen, die visuelle Identität in der original blauen Verfärbung sowie die vorher festgelegten Farben der einzelnen Sponsoren. Dazu findet man auch noch verschiedene künstlerische Perspektiven, die den Kampagnen der Sponsoren zusätzlichen Schwung verleihen und damit für maximale Aufmerksamkeit sorgen.