Bayern-Gegner verstärkt sich

Maccabi Tel-Aviv FC hat Emile Mbamba von SBV Vitesse und Hapoel Beer-Sheva FCs Elad Bounfald verpflichtet.

Maccabi Tel-Aviv FC hat vor seinem ersten Auftritt in der UEFA Champions League noch zwei Neuzugänge zu vermelden.

Kameruner verpflichtet
Der letztjährige Vizemeister der israelischen Premier League nahm Emile Mbamba von SBV Vitesse für ein Jahr unter Vertrag. Der 21-jährige Stürmer aus dem Kamerun kam 2001 zu den Niederländern, erholte sich aber erst vor kurzem von einer Malaria-Erkrankung, die er sich bei einem Urlaub in Afrika zugezogen hatte.

Mittelfeld-Verstärkung
Zudem verpflichtete Maccabi für 58.000 Euro den 24-jährigen Mittelfeldspieler Elad Bounfald vom Ligakonkurrenten Hapoel Beer-Sheva FC. Beide Neuzugänge sind schon für das erste Gruppenspiel der Champions League am 15. September gegen den FC Bayern München spielberechtigt. Weitere Gegner in der Gruppe C sind Juventus FC und der AFC Ajax. Qualifiziert für diese Gruppenphase hatten sich die Israelis durch Siege gegen HJK Helsinki und PAOK FC.