Desailly für drei Spiele gesperrt

Marcel Desailly ist nach seinem Ellenbogencheck gegen Fernando Morientes für drei Europapokal-Spiele gesperrt worden.

Chelsea FC-Verteidiger Marcel Desailly ist für drei Europapokal-Spiele gesperrt worden, da er am Dienstag beim Hinspiel des UEFA Champions League-Halbfinals gegen den AS Monaco FC Fernando Morientes einen Ellenbogencheck verpasst hatte.

Tätlichkeit
Desailly hatte diese Tätlichkeit gegen den spanischen Nationalstürmer in der zweiten Halbzeit der Partie, die Chelsea mit 1:3 verlor, begangen. Schiedsrichter Urs Meier hatte den Vorfall nicht bemerkt, doch die Kontroll- und Disziplinarkammer zog den Videobeweis heran und sperrte den Verteidiger nachträglich.

Chance zur Berufung
Der französische Nationalspieler fällt damit für das Rückspiel gegen Monaco am 5. Mai sowie für das Finale, falls Chelsea weiterkommen sollte, aus. Desailly und sein Verein können bis Montag, den 26. April, um Mitternacht Berufung gegen das Urteil einlegen.

Auch Zikos gesperrt
Auch Monacos Mittelfeldspieler Akis Zikos ist für das Rückspiel gesperrt, da die Kontroll- und Disziplinarkammer seine Rote Karte aus dem Hinspiel bestätigte. Der griechische Nationalspieler war vom Platz gestellt worden, nachdem er Chelseas Mittelfeldspieler Claude Makelele umgeschubst hatte.

"Schauspieler" Makelele
In einer Mitteilung gab die UEFA bekannt, dass Makeleles Reaktion - ein theatralischer Fall - "unsportlich" gewesen sei. Im Wortlaut hieß es: "Die Kammer hat auch das unsportliche und provokante Verhalten des Chelsea FC-Spielers Makelele zur Kenntnis genommen, der sich nach dem Vorfall hat fallen lassen und eine Verletzung vortäuschte."

Keine Gnade für Jorge Andrade
RC Deportivo La Coruña muss im Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Porto auf Jorge Andrade verzichten. Die Kontroll- und Disziplinarkammer wies den Protest gegen dessen Rote Karte im Hinspiel am Mittwoch ab. Deportivos portugiesischer Verteidiger wurde in den letzten Minuten des 0:0-Unentschiedens vom Platz gestellt, nachdem er gegen Portos Spielmacher Deco nachgetreten hatte. Deportivo kann gegen diese Entscheidung Berufung einlegen.