UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Liverpool - Leipzig Champions League Vorbericht: TV, Stream, Aufstellungen, Stimmen

Wo wird das Spiel übertragen? Wie könnten die Aufstellungen aussehen? Die wichtigsten Infos zum Achtelfinal-Rückspiel.

 Mohamed Salah im Training am Dienstag
Mohamed Salah im Training am Dienstag Liverpool FC via Getty Images

Liverpool trifft am 10. März ab 21 Uhr MEZ im Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League auf Leipzig. Diese Seite wird regelmäßig mit aktuellen Informationen wie Personalien, Stimmen und Experten-Einschätzungen aktualisiert.

Live-Blog: Liverpool - Leipzig

Was ist im Hinspiel passiert?

Nach drei Pleiten in Folge siegte Liverpool mit 2:0, dank der Tore von Mohamed Salah und Sadio Mané nach der Pause.

Wo wird das Spiel übertragen?

Stream und TV: Übersicht der regionalen Übertragungspartner der UEFA.

Hintergrund

Liverpool

Formkurve: NNSNSNN
Letztes Spiel: Liverpool - Fulham 0:1, 07.03.
Nächstes Spiel: Liverpool - Leipzig (Achtelfinal-Rückspiel in der UEFA Champions League), 10.03.
Aktuelle Platzierung: 8. in der Premier League

Leipzig

Formkurve: SSSSNS
Letztes Spiel: Freiburg - Leipzig - 06.03.
Nächstes Spiel: Liverpool - Leipzig (Achtelfinal-Rückspiel UEFA Champions League), 10.03.
Aktuelle Platzierung
: 2. in der Bundesliga

Mögliche Aufstellungen

Liverpool: Alisson - Alexander-Arnold, Fabinho, Phillips, Robertson - Jones, Wijnaldum, Thiago Alcántara - Jota, Salah, Mané

Leipzig: Gulácsi - Adams, Mukiele, Upamecano, Klostermann - Sabitzer, Kampl - Haidara, Nkunku, Olmo - Poulsen

UEFA.com-Reporter

Matthew Howarth, Liverpool-Reporter: Nach der Negativserie im eigenen Stadion könnte es Jürgen Klopp und seinen Spielern gerade recht kommen, das Rückspiel nicht an der Anfield Road austragen zu müssen. Mit dem relativ klaren Vorsprung aus dem Hinspiel sollte der Einzug ins Viertelfinale eigentlich Formsache sein, doch ein frühes Tor von Leipzig könnte das fragile Selbstvertrauen der Reds doch noch gehörig ins Wanken bringen.

Stimmen

Jürgen Klopp, Trainer Liverpool: "Wir haben das Momentum in der Champions League. Leipzig hat ein anderes Momentum, sie haben ihre letzten vier Spiele gewonnen, aber frühere Ergebnisse haben keinen Einfluss auf dieses Spiel. Warum können wir die UEFA Champions League gewinnen? Aus zwei Gründen: Der Qualität und dem Fußball allgemein. Man hat immer eine Chance im nächsten Spiel. Ich zweifle nicht an uns, wir werden einen großen Kampf abliefern."

Julian Nagelsmann, Trainer Leipzig: "Wir haben schon letzte Saison in der Champions League ein paar große Spiele abgeliefert und das nötige Selbstvertrauen getankt. Wir brauchen morgen die nötige Mischung aus guter Angriffslust und guter Defensive. Dazu die nötige Demut und die nötige Cleverness, wir werden alles brauchen, um eine Runde weiterzukommen.

Die Fehler aus dem Hinspiel dürfen uns nicht noch einmal unterlaufen, wir werden alles reinwerfen und natürlich haben wir den Traum, ein großes Spiel abzuliefern. Wir haben kein Motivationsvideo vergangener Aufholjagden produziert, aber die Jungs wissen, dass im Fußball schon verrückte Dinge passiert sind, dass man so einen Rückstand immer mal wieder aufholen kann."

Zahlen und Fakten zum Spiel