Valencia - Atalanta: TV, Stream, Aufstellungen & Stimmen

Die wichtigsten Infos zum Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League zwischen Valencia und Atalanta.

Denis Cheryshev und Jaume Costa beim Valencia-Training am Montag
Denis Cheryshev und Jaume Costa beim Valencia-Training am Montag AFP

Am 10. März um 21 Uhr MEZ kommt es zum Achtelfinal-Rückspiel zwischen Valencia und Atalanta. Diese Seite wird bis zum Anpfiff regelmäßig mit Team-News, Stimmen und Einschätzungen aktualisiert.

LIVE-BLOG: VALENCIA - ATALANTA


Wo wird das Spiel übertragen?

Hier geht es zu den regionalen Übertragungspartnern der UEFA Champions League.

Wie lief das Hinspiel?

Highlights: Atalanta - Valencia 4:1
Highlights: Atalanta - Valencia 4:1

Ein Doppelpack von Hans Hateboer legte den Grundstein für einen überzeugenden Sieg von Atalanta. Josip Iličić und Remo Freuler sorgten mit weiteren sehenswerten Toren für eine zwischenzeitliche 4:0-Führung. Der Debütant lieferte eine furiose Vorstellung ab, musste aber noch ein Gegentor hinnehmen.

Mögliche Aufstellungen

Valencia: Cillessen - Gayà, Diakhaby, Coquelin, Wass - Guedes, Parejo, Kondogbia, Ferrán Torres - Rodrigo, Gameiro
Fehlen: Garay (Knie), Maxi Gómez (Fuß), Gabriel (gesperrt), Piccini (Knie), Manu Vallejo (Fuß), Mangala (Oberschenkel), Jaume Costa (Muskelverletzung)
Fraglich: Rodrigo (Knie)
Gelbsperre droht
: Wass

Atalanta: Gollini - Palomino, Caldara, Djimsiti - Hateboer, De Roon, Freuler, Gosens - Gómez, Iličić - Zapata
Fehlt: Tolói (muskuläre Probleme)
Gelbsperre droht: De Roon, Djimsiti, Hateboer, Iličić

Reporter-Einschätzungen

Joseph Walker, Valencia-Reporter: "Valencia hat sich noch nicht aufgegeben, aber die Hürde ist enorm hoch. Motivation zieht die Elf von Albert Celades aus der Tatsache, dass man im Hinspiel einige Chancen herausgespielt hat."

Vieri Capretta, Atalanta-Reporter: "In der Liga schwebt Atalanta auf einer Erfolgswelle, nach dem 7:2 gegen Lecce stehen sie bereits bei 70 Saisontoren - zehn mehr als der zweitbeste Klub in Italien. Gian Piero Gasperinis Mannschaft hatte am Wochenende frei und geht dadurch gut erholt in die Partie im Mestalla."

Aktuelles

Valencia
Formkurve: USNNU (alle Pflichtspiele, aktuellstes Ergebnis zuerst)
Letztes Spiel: Alavés - Valencia 1:1, 06.03.
Nächstes Spiel: Atalanta (H), 10.03. - Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League
Laufende Wettbewerbe: 7. in der spanischen Liga

Atalanta
Formkurve: SSSSUS
Letztes Spiel: Lecce - Atalanta 2:7, 01.03.
Nächstes Spiel: Valencia (A), 10.03. - Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League
Laufende Wettbewerbe: 4. in der Serie A

Trainerstimmen

Albert Celades, Valencia-Trainer: "Wir bereiten uns so gut wir können auf dieses Spiel vor. Zuhause sind wir stark und das Ergebnis des Hinspiels spiegelt nicht wieder, was auf dem Platz passiert ist. Ich glaube nicht, dass wir ein Wunder brauchen, um weiterzukommen ­­­– überhaupt nicht."

Gian Piero Gasperini, Atalanta-Trainer: "Natürlich gibt uns das Ergebnis des Hinspiels Selbstvertrauen. Aber wir müssen auch in Valencia treffen, fokussiert bleiben und gut verteidigen. Es ist eine psychologische Herausforderung, wir haben die Tendenz, es uns bequem zu machen wenn es gut aussieht, aber es ist noch lange nicht vorbei."

Hintergrund

Valencia
• Valencia beendete die Gruppe H mit elf Zählern als Erster, punktgleich mit Chelsea. Nur vier Punkte holten die Spanier zuhause. Ihr erstes Heimspiel verloren sie mit 0:3 gegen Ajax, ehe ein 4:1-Sieg gegen Lille folgte. Im dritten Heimspiel gab es ein 2:2-Remis gegen Chelsea.

4. Spieltag: Valencia - LOSC 4:1
4. Spieltag: Valencia - LOSC 4:1

• In der Saison 2018/19 belegte Valencia Platz vier in Spanien und darf deshalb zum 12. Mal an der UEFA Champions League teilnehmen. 1999/2000 und 2000/01 erreichte man jeweils das Endspiel, verlor jedoch beide gegen Real Madrid und im San Siro gegen Bayern München.

• Für Valencia ist es der vierte Auftritt im Achtelfinale der UEFA Champions League (S1, N2), zuletzt scheiterte man 2012/13 (1:2 H, 1:1 A) an PSG.

• Valencias Bilanz in vier UEFA-Elfmeterschießen steht bei zwei Siegen und zwei Pleiten:
5:4 gegen Arsenal, Finale im Pokal der Pokalsieger 1979/80
4:5 gegen Bayern München, Finale der UEFA Champions League 2000/01
5:4 gegen Celtic, dritte Runde im UEFA-Pokal 2001/02
3:4 gegen Steaua Bucureşti, Runde der letzten 32 im UEFA-Pokal 2004/05

Highlights: Shakhtar Donetsk - Atalanta 0:3
Highlights: Shakhtar Donetsk - Atalanta 0:3

Atalanta 
• Atalanta qualifizierte sich mit nur sieben Punkten als Zweiter der Gruppe C für das Achtelfinale, sieben Zähler hinter Gruppensieger Manchester City und einen Punkt vor Shakhtar Donetsk. Der Klub aus der Lombardei holte aus den ersten vier Spielen nur einen Punkt und verlor gegen Dinamo Zagreb mit 0:4 und gegen Manchester City mit 1:5.

• Den ersten Sieg feierte Atalanta erst am fünften Spieltag mit einem 2:0 gegen Dinamo, gefolgt von einem 3:0-Sieg bei Shakhtar, der das Tor zum Achtelfinale aufstieß.

• Für Atalanta steht in Valencia erst das 43. Europapokal-Spiel seiner Geschichte an, größter Erfolg war das Erreichen des Halbfinals 1987/88 im Pokal der Pokalsieger. Drei Jahre später standen die Italiener im Viertelfinale des UEFA-Pokals.

• Noch nie war Atalanta besser als in der Saison 2018/19, als man in der Serie A Platz drei belegte. In der Coppa Italia erreichte man zudem das Finale.

• Atalanta war der einzige Debütant in der Gruppenphase 2019/20 – als zehnter Klub aus der Serie A – und ist nun zusammen mit RB Leipzig einer von zwei Achtelfinal-Debütanten.

• Für Atalanta ist es das erste Europapokal-Duell mit einem Klub aus Spanien.

• Atalanta hat in UEFA-Wettbewerben noch nie ein Elfmeterschießen bestritten.

Verschiedenes

Luis Muriel war einst in Spanien aktiv
Luis Muriel war einst in Spanien aktivGetty Images

• Hat in Spanien gespielt:
Luis Muriel (Granada 2010-11, Sevilla 2017-18)

• Haben in Italien gespielt:
Cristiano Piccini (Fiorentina 2010-15, Carrarese 2011/12 (Leihe), Spezia 2012/13 (Leihe), Livorno 2013/14 (Leihe))
Geoffrey Kondogbia (Inter 2015-17)
Alessandro Florenzi (Roma 2002-20), Crotone 2011/12 (Leihe)

• Florenzis Bilanz mit der Roma gegen Atalanta steht bei drei Siegen, fünf Remis und drei Pleiten. Er traf bei einem 3:3-Remis am 27. August 2018.

• Kondogbias erster Inter-Auftritt war ein 1:0-Heimsieg gegen Atalanta am 23. August 2015.

• Teamkollegen in der Nationalmannschaft:
Jasper Cillessen & Marten de Roon, Hans Hateboer (Niederlande)
Alessandro Florenzi & Mattia Caldara, Pierluigi Gollini (Italien)

Oben