Atalanta - Valencia: TV, Stream, Aufstellungen & Stimmen

Atalanta empfängt im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League Valencia. Hier gibt es Wissenswertes zum Spiel.

Valencia beim Abschlusstraining
Valencia beim Abschlusstraining AFP via Getty Images

Atalanta empfängt am 19. Februar um 21 Uhr im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League Valencia. Diese Seite wird bis zum Spiel regelmäßig mit neuen Infos aktualisiert.

ATALANTA - VALENCIA: Live-Blog

Wo kann ich das Spiel im TV sehen?

Fans finden hier unsere lokalen Übertragungspartner der UEFA Champions League.

Seit der Gruppenphase

Atalanta
Formkurve: SSUSNNUSSN (alle Wettbewerbe, aktuellstes Spiel zuerst)
Letztes Spiel: Atalanta - Roma 2:1, 15.02.
Nächstes Spiel: Valencia (H), 19.02., Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League
Tabelle: 4. der Serie A

Valencia
Formkurve: UNNSUSSNNSUU
Letztes Spiel: Valencia - Atlético 2:2, 14.02.
Nächstes Spiel: Atalanta (A), 19.02., Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League
Tabelle: 6. in der spanischen Liga

Mögliche Aufstellungen

Atalanta: Gollini - Tolói, Palomino, Djimsiti - Hateboer, de Roon, Freuler, Gosens - Pašalić - Gómez, Iličić
Gelbsperre droht: de Roon, Djimsiti, Iličić

Valencia: Doménech - Gayà, Diakhaby, Mangala, Wass - Parejo, Kondogbia, Ferrán Torres, Soler - Guedes, Maxi Gómez
Es fehlen: Florenzi (krank), Coquelin (Oberschenkel), Lee (nicht bekannt), Rodrigo (Knie), Garay (Knie), Piccini (Knie), Vallejo (Fuß), Gabriel (gesperrt)
Fraglich: Gameiro (Oberschenkel), Cheryshev (Oberschenkel), Cillessen (Hüfte)
Gelbsperre droht: Wass

Das sagen die Trainer

Gian Piero Gasperini, Atalanta-Trainer: "Valencia hat Qualität, wir müssen uns auf unseren Fußball konzentrieren. Die Champions League ist für uns emotional, wir müssen unsere beste Leistung abrufen. Alles ist für uns bereitet, um ein großartiges Spiel abzuliefern.

Es ist gut, positiv zu denken, aber wir dürfen es mit der Euphorie nicht übertreiben. Valencia hat Ajax und Chelsea auswärts geschlagen, sie können gefährlich sein. Alle Spieler stehen zur Verfügung, wir können das Duell kaum erwarten."

Albert Celades, Valencia-Trainer: "Wir treffen auf eine wirklich offensivstarke Mannschaft, die Tormaschine der Serie A. Sie spielen eine fantastische Saison. Sie haben ihre Stärken in der Offensive. Trotz unserer fehlenden Spieler werden wir versuchen, dagegenzuhalten.

Unsere Auswärtsform ist generell nicht gut, aber in diesem Wettbewerb haben wir uns auswärts gut geschlagen – Siege in London und Amsterdam [1:0 bei Chelsea und Ajax]. In der Champions League sind wir gut drauf. Jetzt sind wir auf diese Begegnung fokussiert."

Hintergrund

Atalanta 
• Atalanta qualifizierte sich mit nur sieben Punkten als Zweiter der Gruppe C für das Achtelfinale, sieben Zähler hinter Gruppensieger Manchester City und einen Punkt vor Shakhtar Donetsk. Der Klub aus der Lombardei holte aus den ersten vier Spielen nur einen Punkt und verlor gegen Dinamo Zagreb mit 0:4 und gegen Manchester City mit 1:5.

• Den ersten Sieg feierte Atalanta erst am fünften Spieltag mit einem 2:0 gegen Dinamo, gefolgt von einem 3:0-Sieg bei Shakhtar, der das Tor zum Achtelfinale aufstieß.

• Für Atalanta steht gegen Valencia das 42. Europapokal-Spiel seiner Geschichte an, größter Erfolg war das Erreichen des Halbfinals 1987/88 im Pokal der Pokalsieger. Drei Jahre später standen die Italiener im Viertelfinale des UEFA-Pokals.

• Noch nie war Atalanta besser als in der Saison 2018/19, als man in der Serie A Platz drei belegte. In der Coppa Italia erreichte man zudem das Finale.

• In den letzten 15 Heimspielen im Europapokal kassierte Atalanta nur eine Niederlage, die gegen Shakhtar am zweiten Spieltag dieser Saison (S7, U7).

• Atalanta war der einzige Debütant in der Gruppenphase 2019/20 – als zehnter Klub aus der Serie A – und ist nun zusammen mit RB Leipzig einer von zwei Achtelfinal-Debütanten.

• Für Atalanta ist es das erste Europapokal-Duell mit einem Klub aus Spanien.

Valencia
• Valencia beendete die Gruppe H mit elf Zählern als Erster, punktgleich mit Chelsea. Sieben der elf Punkte holten die Spanier auswärts, erst der 1:0-Sieg am letzten Spieltag bei Ajax sicherte das Ticket für das Achtelfinale.

• Valencia erzielte in den letzten acht Auswärtsspielen in der UEFA Champions League nur vier Tore, in den letzten 12 Spielen gelang nie mehr als ein Treffer.

• In der Saison 2018/19 belegte Valencia Platz vier in Spanien und darf deshalb nun zum 12. Mal an der UEFA Champions League teilnehmen. 1999/2000 und 2000/01 erreichte man jeweils das Endspiel, verlor jedoch beide gegen Real Madrid und Bayern München.

• Für Valencia ist es er vierte Auftritt im Achtelfinale der UEFA Champions League (S1, N2), zuletzt scheiterte man 2012/13 (1:2 H, 1:1 A) an PSG.

• Valencia verlor 2001 das Finale der UEFA Champions League im Elfmeterschießen gegen die Bayern. Schauplatz war damals das San Siro in Mailand, das Stadion, in das Atalanta in dieser Saison ausweichen muss.

Verschiedenes

• Hat in Spanien gespielt:
Luis Muriel (Granada 2010–11, Sevilla 2017–18)

• Haben in Italien gespielt:
Cristiano Piccini (Fiorentina 2010–15, Carrarese 2011/12 (Leihe), Spezia 2012/13 (Leihe), Livorno 2013/14 (Leihe))
Geoffrey Kondogbia (Inter 2015–17)

• Teamkollegen in der Nationalelf:
Marten de Roon, Hans Hateboer & Jasper Cillessen (Niederlande)