Luciano Spalletti

  • Geburtsdatum : 07.03.1959
  • Position : Trainer
  • Land : Italien Italien
Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Luciano Spalletti

FC Internazionale Milano
Luciano Spalletti
Luciano Spalletti ©Getty Images

Luciano Spalletti

FC Internazionale Milano

Geboren am: 7. März 1959
Nationalität: Italiener
Aktive Karriere: Entella Chiavari, Spezia, Esperia Viareggio, Empoli
Trainerkarriere: Empoli, Sampdoria, Venezia, Udinese (zweimal), Calcio, Roma (zweimal), Zenit, Internazionale Milano

• In seiner aktiven Zeit war Luciano Spalletti als ein hart arbeitender Mittelfeldspieler bekannt und diese Mentalität hatte er übernommen, als er 1993/94 seine Trainerlaufbahn bei seinem früheren Verein Empoli begann und dort zwei Mal in Folge aufstieg.

• Nach einer guten ersten Saison in der Serie A verließ Spalletti den Verein, um bei Sampdoria zu unterschreiben, wo er aber schon nach 28 Spielen der Saison 1998/99 wieder entlassen wurde.

• Nach kurzen Abschnitten bei Venezia, Udinese und Ancona kehrte er vor der Saison 2002/2003 zu Udinese zurück. Spalletti führte den Klub in den folgenden beiden Spielzeiten auf den sechsten und den siebten Platz, bevor er dafür sorgte, dass Udinese 2004/05 erstmals in die UEFA Champions League einzog. Damit machte er die Roma auf sich aufmerksam, wo er schließlich für zwei Jahre unterschrieb.

• 2005 stellte die Roma unter Spalletti mit elf Siegen in Folge in der Serie A einen damaligen Rekord auf und wurde Fünfter, und Spalletti wurde zum Trainer des Jahres in der Serie A gewählt. 2007 und 2008 führte er die Roma zu Triumphen in der Coppa Italia sowie zwei Mal ins Viertelfinale der UEFA Champions League. Im September 2009 trat Spalletti zurück und unterschrieb drei Monate später bei Zenit.

• Kurz danach bescherte er dem Klub den ersten russischen Pokalsieg seit elf Jahren, gefolgt vom Meistertitel im Jahr 2010, der in der Übergangssaison 2011/12 verteidigt werden konnte. 2013/14 erreichte Zenit zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte die K.-o.-Phase der UEFA Champions League, doch nach dem Achtelfinal-Hinspiel verabschiedete er sich.

• Bis Januar 2016 war er ohne Verein, dann übernahm er nach dem Rauswurf von Rudi Garcia erneut die Roma. In seiner ersten Saison landete er mit dem Verein auf dem dritten Platz, und in der Saison 2016/17 auf dem zweiten Platz. Im Sommer verließ er den Klub erneut und übernahm im Juni 2017 Inter. Seine erste Saison beendete er dort auf dem vierten Platz und führte den Verein damit erstmals seit sechs Spielzeiten wieder in die UEFA Champions League.

Letzte Aktualisierung: 08.08.18 14.57MEZ

https://de.uefa.com/news/newsid=444213.html#luciano+spalletti

Allgemeine Info

  • Name: Luciano Spalletti
  • Geburtsdatum: 07.03.1959
  • Land: Italien
  • Verein: Internazionale ( ITA)

  • Aktueller Wettbewerb
  • UEFA Champions League 2018/19

  • Debüt im UEFA-Wettbewerb:
  • Verein: UEFA Intertoto Cup (2. Runde)
    04.07.98: Sampdoria 2-0 Rimavská Sobota

Spielerstatistik

Vereins-Bilanz in UEFA-Wettbewerben

UEFA Champions League
VereinSSUN
Roma3215512
Internazionale6222
Zenit291289
Gesamt67291523
UEFA Europa League
VereinSSUN
Zenit141004
Internazionale4211
Udinese4202
Roma231364
Gesamt4527711
UEFA Intertoto Cup
VereinSSUN
Sampdoria6402
Gesamt6402
Letzte Aktualisierung: 15/03/2019 01:12 CET