Carlo Ancelotti

  • Geburtsdatum : 10.06.1959
  • Position : Trainer
  • Land : Italien Italien
Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Carlo Ancelotti

SSC Napoli
Carlo Ancelotti
Nach Stationen in England, Frankreich, Spanien und Deutschland ist Ancelotti jetzt in seine Heimat Italien zurückgekehrt und trainiert Napoli. ©AFP/Getty Images

Carlo Ancelotti

SSC Napoli

Geboren am: 10. Juni 1959
Nationalität: Italiener
Aktive Karriere: Parma, Roma, AC Milan
Trainerkarriere: Reggiana, Parma, Juventus, AC Milan, Chelsea, Paris Saint-Germain, Real Madrid, Bayern München, Napoli

• Ancelotti ist einer von nur sieben Menschen, die sowohl als Spieler als auch als Trainer den Pokal der europäischen Meistervereine gewonnen haben. Zudem ist er der zweite Trainer nach Bob Paisley, der die Königsklasse dreimal geholt hat. Der zweikampfstarke Mittelfeldspieler gewann mit der Roma 1983 den Titel in der Serie A sowie viermal den Pokal, ehe er 1986 zu Milan wechselte. Dort kamen zwei weitere Meisterschaften hinzu, außerdem 1989 und 1990 der Triumph in der europäischen Königsklasse.

• Ancelottis Trainerkarriere begann 1995 mit einem Jahr bei Reggiana. Er führte den Klub in die erste Liga und ging danach für zwei Jahre nach Parma. Im Februar 1999 wurde er Nachfolger von Marcello Lippi bei Juventus, 2001 kehrte er schließlich als Trainer zu Milan zurück. Während seiner acht Jahre im San Siro feierte er große Erfolge. 2003 und 2007 gewann er die UEFA Champions League; 2005 wurde das Finale gegen Liverpool FC jedoch im Elfmeterschießen verloren, obwohl Milan bereits mit 3:0 geführt hatte. Außerdem führte Ancelotti die Rossoneri zu einer Meisterschaft, einem Pokalsieg und zum Erfolg bei der FIFA-Klubweltmeisterschaft 2007.

• Am 31. Mai 2009 trat er zurück, am folgenden Tag wurde er als neuer Trainer von Chelsea vorgestellt. In seiner ersten Saison in London klappte es auf Anhieb mit dem Double aus Meisterschaft und Pokalsieg, was Chelsea zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gelang. Nachdem er am Ende seiner zweiten Saison dann entlassen wurde, übernahm Ancelotti im Dezember 2011 Paris. Er blieb dort nur eine Saison, in dieser führte er den Klub 2012/13 zur ersten Meisterschaft seit 19 Jahren.

• Anschließend wechselte er zu Real, wo er auf Anhieb die Copa del Rey gewann sowie für den zehnten Europapokalsieg des Klubs sorgte. Damit schaffte er es als erst fünfter Trainer, die Königsklasse mit zwei verschiedenen Vereinen zu gewinnen. Danach folgte mit Real der Triumph im UEFA-Superpokal, Ancelotti hatte diesen Wettbewerb als Spieler und Trainer damit zum vierten Mal gewonnen, doch am Ende der Saison 2014/15 wurde er entlassen.

• Im Dezember 2015 wurde er zum neuen Bayern-Trainer ernannt, im Sommer 2016 trat er sein Amt an. In seiner Debütsaison in der Bundesliga wurde er Anhieb Meister. Außerdem wurde er der erste Trainer, der seinen siebten Klub in der UEFA Champions League betreute. Im September 2017 wurde er entlassen und kehrte im folgenden Jahr nach Italien zurück, um Trainer von Napoli zu werden.

Letzte Aktualisierung: 09.08.18 13.24MEZ

https://de.uefa.com/news/newsid=845032.html#carlo+ancelotti

Allgemeine Info

  • Name: Carlo Ancelotti
  • Geburtsdatum: 10.06.1959
  • Land: Italien
  • Verein: Napoli ( ITA)

  • Debüt im UEFA-Wettbewerb:
  • Verein: UEFA Europa League (1. Runde)
    10.09.96: Parma 2-1 Vitória SC

Spielerstatistik

Vereins-Bilanz in UEFA-Wettbewerben

UEFA Champions League
VereinSSUN
Milan77421817
Napoli6231
Juventus10253
Paris10631
Chelsea181035
Parma8431
Bayern12705
Real Madrid251933
Gesamt166923836
Klub-Weltpokal
VereinSSUN
Milan1010
Gesamt1010
UEFA-Superpokal
VereinSSUN
Milan2200
Real Madrid1100
Gesamt3300
UEFA Europa League
VereinSSUN
Parma2101
Milan16853
Juventus8512
Gesamt261466
UEFA Intertoto Cup
VereinSSUN
Juventus6330
Gesamt6330
Letzte Aktualisierung: 12/12/2018 02:30 CET