Antonio Conte

  • Geburtsdatum : 31.07.1969
  • Position : Trainer
  • Land : Italien Italien
Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Antonio Conte

FC Internazionale
Antonio Conte
Antonio Conte (Internazionale) ©AFP/Getty Images

Antonio Conte

FC Internazionale

Geboren am: 31. Juli 1969
Nationalität: Italiener
Aktive Karriere: Lecce, Juventus
Trainerkarriere: Siena (Assistent), Arezzo, Bari, Atalanta, Siena, Juventus, Italien, Chelsea, Internazionale

• Conte war ein zweikampfstarker und vielseitiger Mittelfeldspieler, der auch immer für ein Tor gut war. Nicht selten waren seine Treffer spektakulär. Im Alter von 16 Jahren bestritt er 1988/89 für seinen Heimatverein Lecce sein Serie-A-Debüt. Doch erst in der Spielzeit 1988/89 wurde er Stammspieler, als der Verein nach zwei Jahren Abwesenheit wieder in die erste Liga aufstieg. Im November 1991 wechselte er zu Juventus.

• Die nächsten 13 Jahre lang trug er das Juve-Trikot, welches er später als "zweite Haut" bezeichnen sollte. Insgesamt gewann er fünf Mal die Meisterschaft, die UEFA Champions League in der Saison 1995/96 und den UEFA-Pokal 1992/93. Zusätzlich feierte er Siege im UEFA-Superpokal, im italienischen Pokal und im Weltpokal. Ab 1996 war er Kapitän der Alten Dame. Der 20-malige Nationalspieler erreichte mit Italien das Endspiel bei der FIFA-Weltmeisterschaft 1994 und bei der UEFA EURO 2000.

• 2005 wurde er Co-Trainer bei Siena und übernahm in der folgenden Saison Arezzo in der Serie B. Erfolgreich war er bei seinen nächsten Stationen, so führte er Bari (2009) und Siena (2011) in die Serie A. Anschließend unterschrieb er einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Juventus.

• Innerhalb kürzester Zeit baute er bei Juve eine neue Mannschaft auf und feierte gleich in seiner ersten Saison einen Riesenerfolg. Ohne eine einzige Niederlage marschierte die Alte Dame zur Meisterschaft und ging nur im Endspiel des italienischen Pokals gegen SSC Napoli als Verlierer vom Platz. 2013 gewann er mit Juventus erneut die Meisterschaft und machte im Jahr darauf den Hattrick perfekt, ehe er im Juli 2014 zurücktrat.

• Einen Monat später unterschrieb er einen Zweijahresvertrag als italienischer Nationaltrainer und führte die Azzurri ohne Niederlage zur UEFA EURO 2016 in Frankreich, wo im Viertelfinale das Ausscheiden gegen Deutschland folgte. Im Anschluss übernahm er den Trainerposten bei Chelsea und gewann gleich in seiner ersten Saison die Meisterschaft, zudem erreichte er mit seinem Team das Endspiel im FA Cup. Im zweiten Jahr gewann er den FA Cup, wurde aber einen Monat später entlassen. Conte gönnte sich eine Pause von einem Jahr und wurde am 31. Mai 2019 Trainer von Inter.

Letzte Aktualisierung: 21.10.19 16.30MEZ

https://de.uefa.com/news/newsid=1931250.html#antonio+conte

Allgemeine Info

  • Name: Antonio Conte
  • Geburtsdatum: 31.07.1969
  • Land: Italien
  • Verein: Internazionale ( ITA)

  • Aktueller Wettbewerb
  • UEFA Champions League 2019/20

  • Debüt im UEFA-Wettbewerb:
  • Nationalmannschaft: UEFA-Europameisterschaft (Qualifikation)
    09.09.14: Norwegen 0-2 Italien
  • Verein: UEFA Champions League (Achtelfinale)
    12.02.13: Celtic 0-3 Juventus

Spielerstatistik

Nationalelf-Rekord in UEFA-Wettbewerben

MannschaftSSUN
Italien151041
Gesamt151041

Vereins-Bilanz in UEFA-Wettbewerben

UEFA Champions League
VereinSSUN
Internazionale6213
Juventus10334
Chelsea8332
Gesamt24879
UEFA Europa League
VereinSSUN
Juventus8521
Internazionale2200
Gesamt10721
Letzte Aktualisierung: 28/02/2020 02:34 CET