Phillip Cocu

  • Geburtsdatum : 29.10.1970
  • Position : Trainer
  • Land : Niederlande Niederlande
Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Phillip Cocu

PSV Eindhoven
Phillip Cocu
PSV Eindhovens Trainer Phillip Cocu ©AFP/Getty Images

Phillip Cocu

PSV Eindhoven

Geboren am: 29. Oktober 1970
Nationalität: 
Niederländer
Aktive Karriere: AZ Alkmaar, Vitesse, PSV Eindhoven (zweimal), FC Barcelona, Al-Jazira Club
Trainerkarriere: 
Niederlande (Assistent), PSV Eindhoven

• Als Inbegriff der Vielseitigkeit konnte Cocu im zentralen und im linken Mittelfeld, aber auch als Außenverteidiger und sogar als zweiter Stürmer eingesetzt werden. Er startete seine Karriere in der zweiten niederländischen Liga bei AZ und entwickelte sich in den folgenden fünf Jahren bei Vitesse unter Trainer Herbert Neumann zu einem der größten Talente des Landes. 

• 1995 wechselte er zur PSV, wo er den niederländischen Titel und den Pokalwettbewerb gewann. In 93 Liga-Spielen erzielte er über drei Spielzeiten hinweg 31 Tore. 1998 ging er nach Barcelona und gewann auf Anhieb die Meisterschaft. Nach sechs Jahren in Spanien kehrte er nach Eindhoven zurück.

• Cocu war maßgeblich am Double-Triumph der PSV in der Saison 2004/05 beteiligt. Außerdem erreichte er das Halbfinale der UEFA Champions League. Zwei weitere nationale Titel mit Eindhoven folgten, ehe er seine Karriere beim Al-Jazira Club 2007/08 ausklingen ließ.

• Sein erstes Länderspiel bestritt er im April 1996 gegen Deutschland. Anschließend nahm er an der EURO '96, der FIFA-Weltmeisterschaft 1998, der UEFA EURO 2000 und als niederländischer Kapitän an der UEFA EURO 2004 teil, als er seine Mannschaft ins Halbfinale führte. Nach der 0:1-Niederlage gegen Portugal bei der WM 2006 in Deutschland beendete er mit 101 Länderspielen seine internationale Karriere. 

• Bei der PSV wurde er anschließend Jugend- und Assistenztrainer, ehe er Oranje als Assistent von Chefcoach Bert van Marwijk 2010 bis ins WM-Finale führte. Im März 2012 wurde er zum Interimstrainer in Eindhoven ernannt und gewann prompt den niederländischen Pokal. Nachdem er in der folgenden Saison als Co-Trainer unter Dick Advocaat gearbeitet hatte, stieg er am 1. Juli 2013 zum Chefcoach auf. In seiner ersten Saison wurde er Vierter. 2015 wurde er mit dem Klub niederländischer Meister und als niederländischer Trainer des Jahres ausgezeichnet. Zwölf Monate später holte Eindhoven erneut die Meisterschaft.

Letzte Aktualisierung: 21.10.16 15.04MEZ

http://de.uefa.com/news/newsid=2269616.html#phillip+cocu

Spiel-Log

Spiel-Log
DatumWettbewerbPhase
Gastgeber zuerst genanntLetzte Aktualisierung: 04/08/2017 04:09 MEZ
27.07.2017UEFA Europa LeagueDritte QualifikationsrundePSVPSV0-1OsijekOsijek
03.08.2017UEFA Europa LeagueDritte QualifikationsrundeOsijekOsijek1-0PSVPSV

Allgemeine Info

  • Name: Phillip Cocu
  • Geburtsdatum: 29.10.1970
  • Land: Niederlande

  • Aktueller Wettbewerb
  • UEFA Europa League 2017/18

  • Debüt im UEFA-Wettbewerb:
  • Verein: UEFA Europa League (Achtelfinale)
    15.03.12: PSV 1-1 Valencia

Spielerstatistik

Vereins-Bilanz in UEFA-Wettbewerben

UEFA Champions League
VereinSSUN
PSV18567
Gesamt18567
UEFA Europa League
VereinSSUN
PSV21849
Gesamt21849
Letzte Aktualisierung: 04/08/2017 04:09 CET