Endrunde des UEFA-Regionen-Pokals 2019

Die Endrunde des UEFA-Regionen-Pokals 2019 wird vom 18. bis 26. Juni in Bayern ausgetragen.

UEFA Regions' Cup trophy
©Sportsfile

Bayern wird Gastgeber des UEFA Regionen-Pokals 2019 vom 18. bis 26. Juni.

Die Deutsche Region ist neben Mannschaften aus Tschechien, Frankreich, Polen, Russland, Spanien, der Slowakei und der Türkei eine von acht Qualifizierten für die Endrunde der Amateure in Europa. Nach 2003 in Württemberg richtet Deutschland die Endrunde zum zweiten Mal aus.

Bei der Auslosung, Datum wird noch bekannt gegeben, werden die Mannschaften in zwei Vierergruppen gelost. Gespielt wird am 18., 20. und 23. Juni. Die beiden Gruppenersten spielen am 26. Juni um den Titel, der 2017 von Zagreb gewonnen wurde. In diesem Jahr verpassten die Kroaten die Endrunde. 

Geplante Austragungsorte

  • Hankofen
  • Neustadt
  • Landshut
  • Kelheim
  • Burghausen (Finale)

Finalisten

  • Bayern (GER, Gastgeber)
  • Castilla y León (ESP)
  • Dolnośląski (POL)
  • Hradec Králové (CZE) 
  • Istanbul (TUR)
  • Ligue de Normandie (FRA)
  • Südregion - Chayka (RUS)
  • Westslowakei (SVK)

Frühere Gewinner

*Gastgeber

Gastgeber

  • 2019: Deutschland
  • 2017: Türkei
  • 2015: Republik Irland
  • 2013: Italien
  • 2011: Portugal
  • 2009: Kroatien
  • 2007: Bulgarien
  • 2005: Polen
  • 2003: Deutschland
  • 2001: Tschechische Republik
  • 1999: Italien
Oben