Auslosung der Regionen-Pokal-Endrunde am 13. März in München

Am 13. März wird in der Pause des Spiels Bayern gegen Liverpool die Endrunde des UEFA-Regionen-Pokals ausgelost.

©UEFA.com

Die Endrunde des UEFA-Regionen-Pokals wird am Mittwoch, den 13. März in der Pause des Achtelfinal-Rückspiels in der UEFA Champions League zwischen Bayern und Liverpool ausgelost. Anpfiff der Partie ist um 20:45 Uhr MEZ.

Das Bundesland Bayern ist Gastgeber der Endrunde vom 18. bis 26. Juni, neben der deutschen Regionalauswahl haben sich Teams aus der Tschechischen Republik, Frankreich, Polen, Russland, Spanien, der Slowakei und der Türkei für das Turnier qualifiziert.

Bei der Auslosung werden die Mannschaften in zwei Gruppen mit jeweils vier Teams aufgeteilt, die Spiele finden statt am 18., 20. und 23. Juni. Die beiden Gruppensieger bestreiten am 26. Juni das Finale.

Die Endrundenteilnehmer

Bayern (GER, Gastgeber)
Castilla y León (ESP)
Dolnośląski (POL)
Hradec Králové (CZE)
Istanbul (TUR)
Ligue de Normandie (FRA)
Südregion – Chayka (RUS)
Westslowakei (SVK)

 

Vorgeschlagene Austragungsorte

Burghausen (Finale)
Hankofen
Kelheim
Landshut
Neustadt

Oben