Vor- und Zwischenrunde

An der Auslosung der Vor- und Zwischenrunde des UEFA-Regionen-Pokals sind 38 Verbände beteiligt.

Auslosung der Vorrunde
Gruppe A (23.-27. Juli):
Wales, Estland*, Kasachstan, Schweden

Gruppe B (15.-19. Juni): Slowenien*, Griechenland, San Marino, Schottland

Auslosung der Zwischenrunde
Gruppe
1 (20.-24. Oktober):
Aserbaidschan, Kroatien*, Lettland, Sieger Vorrundengruppe A (Schweden)

Gruppe 2 (23.-27. September): Deutschland, Slowakei, England, Sieger Vorrundengruppe B (Schottland)

Gruppe 3 (25.-29. September): Serbien*, Bulgarien, Schweiz, Tschechische Republik

Gruppe 4 (20.-24. Oktober): Republik Irland, Ungarn*, Litauen, Israel

Gruppe 5 (23.-27. September): Ukraine, Spanien, Nordirland, Moldawien*

Gruppe 6 (1.-5. Oktober): Türkei, Russland, Malta*, Finnland

Gruppe 7 (25.-29. September): Italien, Portugal, Bosnien und Herzegowina*, Belarus

Gruppe 8 (13.-17. September): Rumänien, Polen*, Frankreich, EJR Mazedonien

*Gastgeber

28. November, 14.00 Uhr MEZ, Nyon

Ablauf der Auslosung (auf Englisch)

Die acht am schlechtesten platzierten Nationen nach dem UEFA-Regionen-Pokal-Koeffizienten (Slowenien, Schottland, San Marino, Griechenland, Estland, Schweden, Wales und Kasachstan) wurden in der Vorrunde in zwei Vierergruppen aufgeteilt, die vor dem 31. Juli 2014 ausgespielt wurden. Die Gastgeber wurden nach der Auslosung festgelegt.

Die beiden Gruppensieger der Vorrunde nahmen zusammen mit den restlichen 30 Nationen an der Zwischenrunde teil. Die 16 am höchsten platzierten Verbände befanden sich in Topf A, die 14 anderen sowie die zwei Gruppensieger der Vorrunde in Topf B. Die Mannschaften wurden in acht Gruppen eingeteilt, in denen sich jeweils zwei Teams aus jedem Topf befanden. Danach wurden die Gastgeber festgelegt, die Mini-Turniere mussten bis zum 15. Dezember 2014 abgeschlossen sein.

Die acht Gruppensieger der Zwischenrunde qualifizierten sich für die Endrunde. Grundsätzlich findet die Endrunde in den letzten beiden Juni-Wochen 2015 statt, in einem der qualifizierten Länder.

Auslosung der Vorrunde: Slowenien, Schottland, San Marino, Griechenland, Estland, Schweden, Wales, Kasachstan

Auslosung der Zwischenrunde
Topf A: Spanien, Russland, Italien, Republik Irland, Deutschland, Slowakei, Serbien, Ukraine, Kroatien, Ungarn, Polen, Rumänien, Aserbaidschan, Bulgarien, Portugal, Türkei

Topf B: Belarus, Tschechische Republik, Nordirland, England, Moldawien, Frankreich, Malta, Schweiz, Lettland, Bosnien und Herzegowina, Israel, EJR Mazedonien, Finnland, Litauen, Sieger Vorrundengruppe A*, Sieger Vorrundengruppe B**

*Platziert auf Position 4 in Gruppe 1
**Platziert auf Position 4 in Gruppe 2

Oben