Teilnehmer des UEFA-Regionen-Pokals stehen fest

Die Auslosung des UEFA-Regionenpokals findet live auf UEFA.com um 12:00 Uhr statt - mit dabei sind Teams aus Italien, Belarus, Aserbaidschan, Ungarn, Russland, Nordirland, Spanien und Bulgarien.

Der UEFA-Regionen-Pokal ist das größte Turnier im Amateurfußball
©Sportsfile

Die Teilnehmer für den UEFA-Regionen-Pokal im italienischen Veneto stehen fest - Qarachala aus Aserbaidschan ist bei der Auslosung am 9. Mai in Abano Terme mit den Gastgebern und sechs anderen Amateurteams im Lostopf. Die Auslosung wird live auf UEFA.com übertragen.

Qarachala hat das letzte Mini-Turnier in Litauen nach einem 2:1-Sieg gegen Belgrade gewonnen. Nun haben sie beim 8. UEFA-Regionen-Pokal die Chance auf den größten Pokal im Amateurfußball. Der UEFA-Regionen-Pokal findet vom 22. bis 29. Juni im italienischen Veneto statt.

An der Auslosung nehmen teil:
Veneto (ITA)
Eastern Region (NIR)
Isloch (BLR)
Keleti Régió (HUN)
Olimp Moscow (RUS)
Qarachala (AZE)
Selección Catalana (ESP)
Yugoiztochen Region (BUL)

Die Endrunde stellt für zahlreiche Amateurspieler die Möglichkeit da, unter professionellen Bedingungen zu spielen - angefangen von exzellenten Plätzen bis hin zu professionellen Schiedsrichtern. "Ich bin jetzt schon seit zehn Jahren dabei, und der Regionen-Pokal ist für mich einer der wichtigsten Wettbewerbe der UEFA", so Jim Boyce, Präsident des UEFA-Komitees für Jugend- und Amateurfußball. "Ich hatte das Glück, schon bei mehreren Regionen-Pokalen dabei zu sein und dieses Turnier hinterlässt bei allen Beteiligten einen bleibenden Eindruck."

Oben