UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Kroatien richtet U19 Futsal EURO 2023 in Poreč aus

Kroatien wird im September 2023 die dritte U19 Futsal EURO in der Žatica Arena in Poreč ausrichten.

Die Trophäe für den Sieger der U19 Futsal EURO
Die Trophäe für den Sieger der U19 Futsal EURO UEFA via Sportsfile

Nach einer Entscheidung des UEFA-Exekutivkomitees wird Kroatien im September 2023 die dritte Endrunde der UEFA-U19-Futsal-Europameisterschaft ausrichten.

Der vorgeschlagene Austragungsort für das Turnier mit acht Teams ist die Žatica Arena in Poreč. Die Žatica Arena wurde für die Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2009 gebaut (für die sie auch 2025 wieder als Austragungsort vorgesehen ist) und ist seit 2019 auch regelmäßig Schauplatz für Futsal-Events, darunter auch Turniere für U19-Nationalmannschaften der Männer.

Neben Gastgeber Kroatien werden auch die sieben Gewinner der Hauptrunde, die im März ermittelt werden, an der Endrunde teilnehmen. Spanien hat die ersten beiden Ausgaben gewonnen, 2019 in Riga und Anfang dieses Monats als Gastgeber in Jaén (das Turnier sollte ursprünglich 2021 stattfinden, wurde aber aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben. Nun kehrt das Turnier zu seinem regelmäßigen Rhythmus zurück).

Termine
Auslosung Qualifikation: 3. November 2022
Vorrunde: 17.–22. Januar 2023
Hauptrunde: 21.–26. März 2023
Endrunde: 3.–10. September 2023 (provisorisch)