UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Juventus übernimmt Tabellenspitze

Juventus ist nach dem 2:0-Sieg gegen AS Livorno Calcio neuer Tabellenführer in der Serie A, während ACF Fiorentina eine 0:1-Niederlagebei Udinese Calcio hinnehmen musste.

Carlos Tévez feiert sein Tor für Juventus
Carlos Tévez feiert sein Tor für Juventus ©AFP/Getty Images

Juventus feierte dank der Tore von Fernando Llorente und Carlos Tévez einen 2:0-Sieg gegen AS Livorno Calcio und ist neuer Tabellenführer der Serie A.

Die Bianconeri waren von Beginn an die dominante Mannschaft, doch es dauerte bis zur 63. Minute, ehe Llorente eine Vorlage von Paul Pogba am kurzen Pfosten verwerten konnte. Wenig später legte der Spanier dann den zweiten Treffer von Tévez auf. Der amtierende italienische Meister liegt damit mit zwei Punkten Vorsprung an der Spitze, wenngleich die AS Roma mit einem Sieg am Montag gegen Cagliari Calcio wieder vorbeiziehen kann.

Die fünftplazierte ACF Fiorentina verlor währenddessen nach einem Treffer von Thomas Heurtaux mit 0:1 bei Udinese Calcio, während Torino FC mit 4:1 gegen Calcio Catania siegte. US Sassuolo Calcio schlug Atalanta BC mit 2:0, obwohl Luca Antei vom Platz gestellt worden war. SS Lazio rettete dank Lorik Cana ein 1:1-Remis bei UC Sampdoria. Der FC Internazionale Milano kam bei Bologna FC ebenfalls zu einem 1:1-Remis.