UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Real dank Benzema und Özil klar vorne

Ein starker Mesut Özil führte Real Madrid mit zwei Torvorlagen zu einem souveränen 5:1-Erfolg gegen Granada CF, ansonsten fielen in Spanien wenig Tore.

Karim Benzema feiert das 1:0 und seinen 50. Ligatreffer für Real
Karim Benzema feiert das 1:0 und seinen 50. Ligatreffer für Real ©Getty Images

Real Madrid CF hat sich durch einen 5:1-Erfolg gegen Granada CF - bei einem Spiel mehr - sechs Punkte vom FC Barcelona abgesetzt.

Karim Benzema brachte die Gastgeber nach genialem Hackentrick des starken Mesut Özil in Führung, doch Mikel Rico gelang noch Mitte der ersten Hälfte der Ausgleich. Eine Kopfball von Sergio Ramos (34.) nach einer Özil-Ecke stellte den alten Abstand wieder her, Gonzalo Higuaín besorgte mit seinem 13. Saisontor (47.) das 3:1, ehe erneut Benzema und Cristiano Ronaldo (mit seinem 21. Saisontor) den Endstand herstellten. Sami Khedira spielte 90 Minuten lang eine ordentliche Partie. Barcelona trifft am Sonntag auf den Lokalrivalen RCD Espanyol.

Real Racing Club kam durch ein Tor von Bernardo zu einem 1:0-Sieg gegen Real Zaragoza. Die Partien Real Sociedad de Fútbol gegen CA Osasuna, Levante UD gegen RCD Mallorca und Málaga CF gegen Club Atlético de Madrid endeten alle 0:0.