Cebanu in Moldawien wiedergewählt

Pavel Cebanu wird nach seiner Wiederwahl als Präsident des Moldawischen Fußballverbandes (FAM) in seine sechste vierjährige Amtszeit gehen.

FAM-Präsident Pavel Cebanu
FAM-Präsident Pavel Cebanu ©FMF

Pavel Cebanu wird nach seiner Wiederwahl als Präsident des Moldawischen Fußballverbandes (FAM) in seine sechste vierjährige Amtszeit gehen.

Wiedergewählt wurde er auf dem Verbandskongress in Chișinău, Cebanu, der seit 1997 als Präsident fungiert, wurde einstimmig von den Delegierten im Amt bestätigt.

"Ich möchte mich bei den Delegierten für ihre Unterstützung bedanken", erklärte der 61-Jährige. "Während all der Jahre meiner Präsidentschaft habe ich eine große Verantwortung für den moldawischen Fußball gespürt."

"Wir werden weiterhin großen Wert auf den Breitenfußball legen. Wir wollen der neuen Fußballer-Generation in unserem Land eine Siegermentalität beibringen", fügte er an. "Natürlich liegt unser Augenmerk aber auch auf der Nationalmannschaft."

Cebanu versprach außerdem den Ausbau der sportlichen Infrastruktur und der Stadien, sowie eine Entwicklung des heimischen Ligaformats.

 

 

 

 

 

 

 

Oben