Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Forsberg: Auf dem Weg zu einem europäischen Topstar

Veröffentlicht: Donnerstag, 19. Januar 2017, 10.41MEZ
Emil Forsberg hatte maßgeblichen Anteil am Aufstieg von RB Leipzig und der herausragenden Hinrunde, der 25-jährige Schwede scheint mit seiner Entwicklung aber noch lange nicht am Ende.
Forsberg: Auf dem Weg zu einem europäischen Topstar
Emil Forsberg war in der Hinrunde mehrmals der gefeierte Mann bei Leipzig ©Getty Images

UEFA.com Features

Nike am Ball mit exklusivem UEFA-Frauenfußball-Vertrag
  • Nike am Ball mit exklusivem UEFA-Frauenfußball-Vertrag
  • Jahresbericht 2017/18 der UEFA jetzt online
  • „Einen Traum wahr werden lassen...“
  • UEFA Academy: Bildung als Kernaufgabe der UEFA
  • Neun Verbände an Ausrichtung von Klubwettbewerbsendspielen 2021 interessiert
  • Virgil van Dijk überreicht UEFA-Spende im Wert von EUR 100 000 an das IKRK
  • Interview mit Roberto Rosetti zur Einführung von Video-Schiedsrichterassistenten
  • Wer steht im Europa League Team der Woche?
  • Zidane kehrt zurück: Die #UCL-Supertrainer
  • Europa League: Team der Woche
1 von 10
Veröffentlicht: Donnerstag, 19. Januar 2017, 10.41MEZ

Forsberg: Auf dem Weg zu einem europäischen Topstar

Emil Forsberg hatte maßgeblichen Anteil am Aufstieg von RB Leipzig und der herausragenden Hinrunde, der 25-jährige Schwede scheint mit seiner Entwicklung aber noch lange nicht am Ende.

Mit fünf Toren und neun Vorlagen hatte Emil Forsberg wesentlichen Anteil am Leipziger Höhenflug in der Hinrunde. Mit seinen guten Leistungen hat sich der Schwede bereits in die Notizbücher diverser Topvereine gespielt.

Bester Vorlagengeber der Bundesliga

Bereits letzte Saison sorgte Forsberg in der zweiten Liga für Aufsehen, mit acht Toren und sieben Vorlagen war er einer der Garanten für den Leipziger Aufstieg. Fast nahtlos knüpfte der 25-Jährige eine Etage höher an die Leistungen an, gleichauf mit seinem Teamkollegen Timo Werner liegt er hinter Pierre-Emerick Aubameyang, Robert Lewandowski und Anthony Modeste auf Platz vier der Bundesliga-Scorerliste.

Einzig seine Rote Karte bei der 0:3-Niederlage im Spitzenspiel bei Bayern München am 16. Spieltag trübt Forsbergs Hinrundenbilanz, weshalb er nun in den ersten drei Partien des Jahres zum Zuschauen verdammt ist.

Rückkehr in die Champions League?

Schwedens Mittelfeldspieler des Jahres 2016 kam im Januar 2015 von Malmö FF zum damaligen Zweitligisten RB Leipzig, obwohl auch diverse europäische Topklubs Interesse gezeigt hatten. Immerhin hatte er Malmö mit 14 Toren und fünf Vorlagen zur Meisterschaft geführt.

Spätestens nach der beeindruckenden Hinrunde mit dem Aufsteiger hat Forsberg nun endgültig ganz Europa auf sich aufmerksam gemacht. Ein Abschied ist für den Verein aber kein Thema, RB-Sportdirektor Ralf Rangnick ist sich sicher, "dass er auf jeden Fall im nächsten Halbjahr bei uns spielen wird. Und ich gehe auch fest davon aus, auch über diese Saison hinaus".

Auch Trainer Ralph Hasenhüttl will seinen Topstar, der noch einen Vertrag bis 2012 hat, um jeden Preis halten. Forsberg selbst erklärte: "Ich fühle mich wohl bei RB Leipzig und ich fixiere mich nur auf RB Leipzig. Um alles andere kümmert sich mein Berater."

2014/15 hat der Schwede mit Malmö bereits sechs Spiele in der UEFA Champions League absolviert - wenn er mit Leipzig im neuen Jahr an die Leistungen aus der Vorrunde anknüpfen kann, werden demnächst sicherlich weitere Einätze in der Königsklasse folgen.

©Getty Images

Emil Forsberg spielte eine herausragende Hinrunde

Letzte Aktualisierung: 19.01.17 11.44MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=2436420.html#forsberg+auf+weg+einem+europaischen+topstar