Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Bayern nimmt die Verfolgung auf

Veröffentlicht: Samstag, 26. November 2016, 21.11MEZ
In einem packenden Topspiel schlugen die Bayern am Samstagabend Bayer Leverkusen etwas glücklich mit 2:1 und haben ihre kleine Krise damit wohl abgehakt.
von Axel Ruppert
Bayern nimmt die Verfolgung auf
Torschützen unter sich: Mats Hummels schultert Thiago ©AFP/Getty Images

UEFA.com Features

UEFA-Klubwettbewerbe 2019/20 – Einnahmenverteilung
  • UEFA-Klubwettbewerbe 2019/20 – Einnahmenverteilung
  • KV Mechelen wird in der UEFA Europa League 2019/20 ersetzt
  • Engagement für die Entwicklung des Frauenfußballs
  • UEFA führt frei empfangbare digitale OTT-Plattform ein
  • Die Schweiz trauert um Florijana Ismaili
  • UEFA Nations League: Team der Endrunde
  • Europa League Team der Woche
  • Europa League: Das Team der Woche
  • Europa League: Team der Woche
  • Wer steht im Europa League Team der Woche?
1 von 10
Veröffentlicht: Samstag, 26. November 2016, 21.11MEZ

Bayern nimmt die Verfolgung auf

In einem packenden Topspiel schlugen die Bayern am Samstagabend Bayer Leverkusen etwas glücklich mit 2:1 und haben ihre kleine Krise damit wohl abgehakt.

Lag es jetzt an Uli Hoeneß oder kann der ehemalige und aktuelle Bayern-Präsident vielleicht doch nicht zaubern? Wie dem auch sei, mit dem Sieg gegen ein starkes Bayer Leverkusen sind die Münchner nach ihrer "Mini-Krise" wieder auf die Erfolgsspur eingebogen.

"Uns fehlt die Leichtigkeit und die Sicherheit", meinte Torhüter Manuel Neuer nach der umkämpften Partie und ergänzte: "Jeder hat damit gerechnet, dass wir heute keinen glanzvollen Sieg erleben werden, sondern über die Arbeit kommen müssen und das haben wir heute getan." Neuer vergaß aber auch die spielentscheidende Szene kurz vor Schluss nicht, als Javi Martinez, ungesehen durch den Schiedsrichter, mit der Hand den sicheren Ausgleich durch Kevin Volland verhinderte. "Über einen Elfmeter hätten wir uns nicht beschweren können", so Neuer angesichts der TV-Bilder.

Bayer-Coach Roger Schmidt nahm diese Entscheidung erstaunlich gelassen hin und freute sich lieber über den starken Auftritt seiner Elf: "Wir haben ein ziemlich ausgeglichenes Spiel hergestellt. Wir waren immer gefährlich. Insgesamt können wir ziemlich stolz sein, mit dieser jungen Mannschaft ein so gutes Spiel gemacht zu haben. Wichtig war, dass wir auf einem guten Weg sind."

Auf diesem Weg sieht auch sein Gegenüber Carlo Ancelotti sein Team: "Das war in Ordnung. Es gibt Momente in der Saison, da ist es wichtiger zu gewinnen, als gut zu spielen. Die letzten beiden Spiele waren nicht gut, es gab eine Reaktion der Mannschaft.“

©Getty Images

Thiagos erstes Kopfballtor in der Bundesliga

Und weil diese Reaktion auch mit drei Zählern belohnt wurde, konnten die Münchner ihren Rückstand auf Spitzenreiter RB Leipzig bis auf drei Zähler verkürzen, für Ancelotti ist das aber nur eine Momentaufnahme: "Ich gratuliere Leipzig zur erstklassigen Saison, aber entscheidend ist am Ende vorn zu stehen."

Letzte Aktualisierung: 26.11.16 21.41MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=2426146.html#bayern+nimmt+verfolgung