Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Büskens neuer Rapid-Trainer

Veröffentlicht: Dienstag, 7. Juni 2016, 23.30MEZ
Mit Mike Büskens hat Grün-Weiß rasch einen Nachfolger für Zoran Barisic gefunden. Der 48-jährige Deutsche bekam einen Vertrag für die kommende Saison plus Option.
Büskens neuer Rapid-Trainer
Mike Büskens - Rapids neuer Cheftrainer ©Getty Images

UEFA.com Features

Tickets für die Endphase der Nations League 2019 - Verkaufsprozess
  • Tickets für die Endphase der Nations League 2019 - Verkaufsprozess
  • 43. Ordentlicher UEFA-Kongress in Rom
  • #EqualGame – Der Fußball steht allen offen
  • Beharrlichkeit macht sich für Eunate Arraiza bezahlt
  • Ehemalige Spieler liefern der UEFA Input
  • Bericht zeigt Errungenschaften der Stiftung
  • UEFA/FIFA-Programm für weibliche Führungskräfte
  • Visa und UEFA unterzeichnen wegweisenden siebenjährigen Vertrag für den Frauenfußball
  • UEFA-Exekutivkomitee genehmigt neuen Klubwettbewerb
  • Internationales Sendezentrum für die UEFA EURO 2020 in den Niederlanden
1 von 10
Veröffentlicht: Dienstag, 7. Juni 2016, 23.30MEZ

Büskens neuer Rapid-Trainer

Mit Mike Büskens hat Grün-Weiß rasch einen Nachfolger für Zoran Barisic gefunden. Der 48-jährige Deutsche bekam einen Vertrag für die kommende Saison plus Option.

Nach der einvernehmlichen Trennung von Zoran Barisic am Montag stellte der SK Rapid bereits einen Tag später den neuen Mann auf der Trainerbank vor: Mike Büskens leitet ab sofort die Geschicke der Kampfmannschaft. Der Deutsche erhält einen Vertrag für die kommende Saison mit Option auf ein weiteres Jahr.

Der 48-Jährige war als Aktiver zuerst bei Fortuna Düsseldorf und danach lange Jahre gemeinsam mit Rapid-Sportdirektor Andreas Müller bei Schalke 04, wo er unter anderem 1997 den UEFA Cup gewann. Danach wechselte Büskens als Co- und anschließend Cheftrainer zur zweiten Elf der Schalker.

Ab 2009 trainierte Büskens Greuther Fürth, wo er 2012 als Meister den Aufstieg in die Bundesliga und den Einzug ins DFB-Halbfinale erreichen konnte. 2013 kehrte der neue Rapid-Coach kurzzeitig zu seinem ersten Verein Fortuna Düsseldorf zurück, ehe er 2015 in Fürth den drohenden Abstieg verhindern konnte. Zuletzt war Mike Büskens im Sportbeirat des FC Schalke 04 tätig.

"Es ehrt mich, dass ich für einen renommierten, legendären Verein wie den SK Rapid Wien tätig sein darf. Ich möchte jetzt alle Grün-Weißen im Klub kennenlernen und mir schnell ein Bild machen, um gleich mit vollem Engagement an meine neue Aufgabe heranzugehen", gab Büskens bekannt.

Letzte Aktualisierung: 07.06.16 23.49MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=2372324.html#buskens+neuer+rapid+trainer