Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Europas Wunderkinder: Reece Oxford

Veröffentlicht: Samstag, 16. Januar 2016, 13.26MEZ
Die berühmte Nachwuchsakademie von West Ham hat mit Verteidiger Reece Oxford wieder ein viel versprechendes Talent hervorgebracht. Der wurde in dieser Saison zum jüngsten Debütanten des Klubs.
Europas Wunderkinder: Reece Oxford
Reece Oxford bestritt in dieser Saison in der Premier League vier Spiele ©AFP/Getty Images

UEFA.com Features

Amateurspieler laufen zu Höchstform auf
  • Amateurspieler laufen zu Höchstform auf
  • Im steten Wandel
  • Raúl: „Respekt gehört zu meinem Leben“
  • „Nicht die Demenz macht mich aus...“
  • Tipps für Trainer, die mit Kindern arbeiten
  • Ein Gigant des Fußballs
  • UEFA trauert um Ehrenpräsident Lennart Johansson
  • Bericht über Fußball und soziale Verantwortung – nachhaltige Geschäftspraktiken des Fußballs
  • UEFA Nations League: Team der Endrunde
  • Europa League Team der Woche
1 von 10
Veröffentlicht: Samstag, 16. Januar 2016, 13.26MEZ

Europas Wunderkinder: Reece Oxford

Die berühmte Nachwuchsakademie von West Ham hat mit Verteidiger Reece Oxford wieder ein viel versprechendes Talent hervorgebracht. Der wurde in dieser Saison zum jüngsten Debütanten des Klubs.

West Ham United begann die Saison 2015/16 viel früher als alle anderen Vereine aus der Premier League, ging es doch bereits am 2. Juli in der ersten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League los. Der damals 16-jährige Reece Oxford bestritt da sein Debüt in der ersten Mannschaft und hat seitdem sechs weitere Male für das Team von Slaven Bilić gespielt. Zuletzt während der Weihnachtsperiode gegen Aston Villa. Im vergangenen Monat, an seinem 17. Geburtstag, unterschrieb er seinen ersten Profivertrag.

Name: Reece Oxford
Klub: West Ham United
Debüt: 2. Juli 2015 gegen Lusitans
Position: Verteidiger
Nationalität: Englisch
Geboren: 16. Dezember 1998
Bevorzugter Fuß: rechts
Größe: 1,78 Meter

Andere sagen …
"Er wird definitiv ein großer Spieler. Er ist erst 16, deshalb wird es Höhen und Tiefen geben. Aber momentan müssen wir ihn lenken - nicht nur auf dem Platz, sondern auch außerhalb, damit er mit beiden Füßen auf dem Boden bleibt und sich entwickeln kann. Der Junge hat alles, alles."
Slaven Bilić, Trainer West Ham

Seine Geschichte 
Geboren in Edmonton, in Nord-London, hat Oxford vor seiner Teenagerzeit beim in der Nähe ansässigen Klub Tottenham Hotspur gespielt, der ihn 2011 freistellte und damit die Tür öffnete für West Ham, das sich seine Dienste sicherte. Im vergangenen Sommer wurde Oxford, der als 15-Jähriger in der U21 des Klubs spielte, in die erste Mannschaft von West Ham berufen, das dank der Respect Fair Play-Regelung erstmals seit 2006/07 wieder im Europapokal spielen durfte.

©Sportsfile

Spielstil …
Als Innenverteidiger agierend war es Oxford, der als Kapitän England bei der UEFA-U17-Europameisterschaft 2015 in Bulgarien ins Viertelfinale führte. Der große und schnelle Spieler hat keine Angst vor prominenten Namen. Seine Ruhe und sein tadelloses Verhalten gehören zu seinen größten Stärken. "Wenn Messi vor mir stand, war ich aufgeregter als Reece", sagte Bilić gegenüber Sky Sports. "De Leute fragten [nach seiner Leistung am 9. August bei Arsenal]: "Bist du sicher, dass der erst 16 ist?'"

Erinnert an …
Oxford wird mit Rio Ferdinand verglichen, der zwei Jahrzehnte zuvor ebenfalls die Akademie von West Ham durchlief.

Erstes Ausrufezeichen …
Oxford stand überraschend am 1. Spieltag der neuen Saison bei Arsenal auf dem Platz. Als Sechser neutralisierte er - unterstützt von den Innenverteidigern Winston Reid und Angelo Ogbonna - das Mittelfeld der Gastgeber, in dem kreative Talente wie Aaron Ramsey, Mesut Özil und Santi Cazorla standen. Nach dem 2:0-Auswärrtssieg wurde er hochgelebt.

Gute Aussichten …
Wenn West Ham in der kommenden Saison wieder ins Olympiastadion der Spiele 2012 umzieht, hat Oxford eine noch größere Arena zur Verfügung, in der er seine Künste zeigen kann. Allgemein wird erwartet, dass er eines Tages einem anderen lokalen Helden nachfolgen kann, wenn er Mark Noble als Hammers-Kapitän ablöst.

Er sagt …
"Manchmal können Spieler etwas absacken, wenn sie einen großen Vertrag unterschreiben. Aber ich möchte einfach nur besser werden und mich als Spieler entwickeln. Ich möchte in der Premier League in der Startelf stehen und länger beim Klub unterschreiben."

"Ich werde immer daran erinnert, dass ich gegen Arsenal eine gute Leistung gebracht habe, und ich muss mich selbst zwicken, um zu begreifen, dass ich es gegen die Topspieler gut gemacht habe. Ich hoffe, dass ich mein Potenzial gezeigt habe und hoffentlich kann ich in dieser Saison so weitermachen und ein paar mehr Spiele in der ersten Mannschaft bestreiten."

©Getty Images

Letzte Aktualisierung: 16.01.16 12.45MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=2322370.html#europas+wunderkinder+reece+oxford