BVB wieder Spitze, VfB hadert erneut

Dortmund lässt Leverkusen keine Chance, Augsburg hat gegen Hannover keine Probleme und Stuttgart geht nach einer erneut guten Leistung gegen Schalke wieder leer aus.

Pierre-Emerick Aubameyang erzielte gegen Leverkusen sein sechstes Saisontor
Pierre-Emerick Aubameyang erzielte gegen Leverkusen sein sechstes Saisontor ©Getty Images

Borussia Dortmund ist wieder Spitzenreiter der Bundesliga. Im Topspiel gegen Bayer Leverkusen feiert die Elf von Thomas Tuchel einen souveränen 3:0-Erfolg.

• Nach mehreren guten Chancen macht Jonas Hofmann das verdiente 1:0 für den BVB, die Werkself sieht auch danach kein Land.

• Nach der Pause legen Shinji Kagawa und Pierre-Emerick Aubameyang nach. Für Dortmund ist es der elfte Sieg im elften Pflichtspiel - für Leverkusen die dritte Bundesliga-Pleite der Saison.

 

Augsburg fährt durch einen 2:0-Triumph über Hannover den ersten Saisonsieg ein.

• Ein Doppelschlag nach etwa einer halben Stunde reicht, um harmlose 96er zu bezwingen. Erst trifft Alexander Esswein, danach verwandelt Paul Verhaegh einen Elfmeter.

 

 • Die Stuttgarter Talfahrt setzt sich fort: 0:1 gegen Schalke, wie bei Gladbach die fünfte Pleite im fünften Spiel.

• Der VfB ist im ersten Durchgang klar besser, lässt aber vor allem durch Daniel Ginczek beste Chancen liegen und findet immer wieder seinen Meister in Keeper Ralf Fährmann.

• Acht Minuten nach der Pause folgt die kalte Dusche für die Schwaben: Leroy Sané lässt Florian Klein ganz alt aussehen und schießt zur Führung ein.

• Auch nach der Schalker Führung haben die Stuttgarter zahlreiche Möglichkeiten, scheitern aber entweder am eigenen Unvermögen oder an Fährmann.

Oben