Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Messi führt Barcelona zum Pokalsieg

Veröffentlicht: Sonntag, 31. Mai 2015, 0.09MEZ
Dank eines Doppelpacks von Lionel Messi gewann der FC Barcelona das Endspiel der Copa del Rey mit 3:1 gegen Athletic Club, zugleich war es ein denkwürdiger Abschied für Xavi Hernández im Camp Nou.
Messi führt Barcelona zum Pokalsieg
Barcelona triumphierte in der Copa del Rey ©Getty Images

UEFA.com Features

UEFA-Klubwettbewerbe 2019/20 – Einnahmenverteilung
  • UEFA-Klubwettbewerbe 2019/20 – Einnahmenverteilung
  • Engagement für die Entwicklung des Frauenfußballs
  • UEFA führt frei empfangbare digitale OTT-Plattform ein
  • Die Schweiz trauert um Florijana Ismaili
  • Zuschauerzahlen für U21-EM-Endrunde auf hohem Niveau im digitalen Bereich
  • UEFA unterstreicht Bedeutung von Innovation
  • UEFA Nations League: Team der Endrunde
  • Europa League Team der Woche
  • Europa League: Das Team der Woche
  • Europa League: Team der Woche
1 von 10
Veröffentlicht: Sonntag, 31. Mai 2015, 0.09MEZ

Messi führt Barcelona zum Pokalsieg

Dank eines Doppelpacks von Lionel Messi gewann der FC Barcelona das Endspiel der Copa del Rey mit 3:1 gegen Athletic Club, zugleich war es ein denkwürdiger Abschied für Xavi Hernández im Camp Nou.

Xavi Hernández hat sich stilvoll vom Camp Nou verabschiedet und mit seinem FC Barcelona dank eines 3:1-Siegs gegen Athletic Club zum 27. Mal die Copa del Rey gewonnen.

Barcelona lief im ersten Durchgang zur Galaform auf und ging durch ein herrliches Tor von Lionel Messi in Front. Der Argentinier setzte sich gegen vier Athletic-Spieler durch, ehe er das Leder ins kurze Eck beförderte. Messi bereitete dann das zweite Tor durch Neymar vor, der aus kurzer Entfernung erfolgreich war, ehe er auch noch das 3:0 erzielte. Iñaki Williams gelang für Athletic nur noch der Ehrentreffer.

Die leidenschaftlichen Fans des baskischen Klubs reisten in Massen von Bilbao nach Barcelona und tauchten die Stadt vor dem Spiel in Rot und Weiß. Auch im Stadion gaben die Anhänger ihr Bestes, doch schnell wurde klar, dass Luis Enriques Mannschaft das bessere Ende auf ihrer Seite haben würde: Messi traf nach 20 Minuten zur Führung, als er auf der rechten Seite die Abwehr durcheinanderwirbelte und schlussendlich Iago Herrerín bezwingen konnte. Eine knappe Viertelstunde später spielte Messi einen Doppelpass mit Ivan Rakitić, der Kroate leitete zu Luis Suárez weiter, der Neymar bediente: 2:0.

Athletic konnte im zweiten Durchgang die dritte Pokalfinal-Pleite in Folge gegen Barça nicht mehr verhindern, vielmehr legten die Katalanen nach 74 Minuten Treffer Nummer drei nach, als Messi nach Vorarbeit von Daniel Alves erfolgreich war. Der Treffer von Williams ließ die Athletic-Fans wenigstens ein wenig feiern, doch nach dem Schlusspfiff gingen die Anhänger der Gäste in den Jubelstürmen der Barça-Fans unter. Xavi, der im zweiten Durchgang eingewechselt wurde, beendet seine Karriere bei den Katalanen mit dem Endspiel der UEFA Champions League nächstes Wochenende in Berlin.

Letzte Aktualisierung: 31.05.15 2.22MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=2252938.html#messi+fuhrt+barcelona+pokalsieg