Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Vaduz wieder Pokalsieger

Veröffentlicht: Donnerstag, 14. Mai 2015, 16.11MEZ
Der FC Vaduz hat zum 43. Mal den Pokal in Liechtenstein gewonnen. Nach einem 5:0 im Finale gegen den FC Triesenberg startet Vaduz somit in der kommenden Saison in der Qualifikation zur UEFA Europa League.
von Jürgen Baumgartner
Vaduz wieder Pokalsieger
Vaduz gewann den Titel im Sportpark Eschen-Mauren ©Sportsfile

UEFA.com Features

UEFA-Schulungen für Video-Schiedsrichterassistenten (VSA) in vollem Gang
  • UEFA-Schulungen für Video-Schiedsrichterassistenten (VSA) in vollem Gang
  • #EqualGame-Konferenz mit Fokus auf Vielfalt
  • Die Kraft der Vielfalt im Fußball
  • Kommunikationsstrategie für die Frauenfußballförderung
  • „Schnee hält mich nicht vom Fußballspielen ab“
  • EqualGame-Konferenz zur Bekämpfung von Diskriminierung
  • 17 Mitgliedsverbände an der Ausrichtung von UEFA-Junioren-Endrunden 2021 und 2022 interessiert
  • Kosovo: Der Schatten weicht dem Licht
  • Your Move: Das etwas andere Maskottchen der UEFA EURO 2020
  • Kongress in Rom und Ausrichter der EURO 2020 – UEFA Direct 183 veröffentlicht
1 von 10
Veröffentlicht: Donnerstag, 14. Mai 2015, 16.11MEZ

Vaduz wieder Pokalsieger

Der FC Vaduz hat zum 43. Mal den Pokal in Liechtenstein gewonnen. Nach einem 5:0 im Finale gegen den FC Triesenberg startet Vaduz somit in der kommenden Saison in der Qualifikation zur UEFA Europa League.

Der FC Vaduz hat zum 43. Mal den Pokal in Liechtenstein gewonnen. Das Team von Giorgio Contini schlug im Finale vor 919 Zuschauern im Sportpark Eschen-Mauren den FC Triesenberg mit 5:0.

Die Mannschaft aus der Schweizer Super League hatte gegen den Drittligisten keine Probleme und machte mit drei Toren von Nico Abegglen, Philipp Muntwiler und Pascal Schürpf zwischen der 21. und 29. Minute frühzeitig alles klar. Nach einer Stunde erhöhte Steven Lang auf 4:0, ehe Mario Sara in der Schlussminute den Endstand herstellte.

Vaduz-Kapitän Sara sagte: "Wir wollten voll konzentriert in das Spiel gehen und von Anfang an zeigen, dass wir die Sache sehr ernst nehmen, und das ist uns auch ganz gut gelungen. Triesenberg ist nicht eingebrochen und hat bis zum Schluss alles probiert, sie haben voll dagegen gehalten und hatten den ein oder anderen Schuss, der knapp vorbei ging."

Vaduz-Torhüter Oliver Klaus meinte: "Das ist immer wieder ein schönes Gefühl. Wir kennen es schon langsam, aber natürlich freuen wir uns riesig. Ich denke, Triesenberg hat sich super verkauft, sie haben uns das Leben wirklich nicht einfach gemacht, trotzdem haben wir schlussendlich verdient gewonnen."

Damit startet Vaduz in der kommenden Saison in der Qualifikation zur UEFA Europa League.

Letzte Aktualisierung: 14.05.15 17.27MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=2247493.html#vaduz+wieder+pokalsieger