Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Rabotnicki zum dritten Mal mazedonischer Pokalsieger

Veröffentlicht: Donnerstag, 8. Mai 2014, 3.23MEZ
"Unsere Freude ist grenzenlos", meinte Rabotnickis Trainer Igor Angelovski nach dem 2:0-Sieg gegen Metalurg Skopje, mit dem sich sein Team zum dritten Mal den mazedonischen Pokal sicherte.
von Emil Gasevski
aus Skopje
Rabotnicki zum dritten Mal mazedonischer Pokalsieger
Rabotnicki jubelt über den Pokalsieg ©Radovan Vujovic

UEFA.com Features

Engagement für die Entwicklung des Frauenfußballs
  • Engagement für die Entwicklung des Frauenfußballs
  • UEFA führt frei empfangbare digitale OTT-Plattform ein
  • Die Schweiz trauert um Florijana Ismaili
  • Zuschauerzahlen für U21-EM-Endrunde auf hohem Niveau im digitalen Bereich
  • UEFA unterstreicht Bedeutung von Innovation
  • Elektronische Zufallsauswahl von Spielern für Dopingkontrollen
  • Amateurspieler laufen zu Höchstform auf
  • Im steten Wandel
  • UEFA Nations League: Team der Endrunde
  • Europa League Team der Woche
1 von 10
Veröffentlicht: Donnerstag, 8. Mai 2014, 3.23MEZ

Rabotnicki zum dritten Mal mazedonischer Pokalsieger

"Unsere Freude ist grenzenlos", meinte Rabotnickis Trainer Igor Angelovski nach dem 2:0-Sieg gegen Metalurg Skopje, mit dem sich sein Team zum dritten Mal den mazedonischen Pokal sicherte.

FK Rabotnicki hat zum dritten Mal den mazedonischen Pokal gewonnen, im Finale wurde Lokalrivale FK Metalurg Skopje mit 2:0 bezwungen.

Nach den Triumphen 2008 und 2009 durfte Rabotnicki nach den Toren von Borche Manevski und Petar Petrov auch diesmal jubeln, bei Metalurg wurde Oliver Peev vom Platz gestellt. Die Truppe von Igor Angelovski hat sich damit zumindest einen Platz in der ersten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League gesichert, doch es könnte noch mehr werden, da man kurz vor Saisonende an der Spitze der mazedonischen Liga liegt.

"Meine Spieler verdienen großes Lob, sie waren heute Abend phänomenal und haben dieses Finale verdient gewonnen", meinte Rabotnickis Trainer Angelovski gegenüber UEFA.com. "Wir wollten diesen Pokal unbedingt, und jetzt halten wir ihn in unseren Händen. Unsere Freude ist grenzenlos."

"Heute Abend werden wir feiern, aber ab morgen werden wir uns nur auf das Spiel am Sonntag konzentrieren", so Angelovski weiter. Sollte sein Team gegen Gorno Lisice gewinnen und die Verfolger FK Turnovo und Metalurg patzen, wäre das Double perfekt. "Wir werden unser Bestes geben, um die Saison mit zwei Titel abzuschließen."

Letzte Aktualisierung: 08.05.14 10.14MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile
Verwandtes Spiel

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=2102468.html#rabotnicki+dritten+mal+mazedonischer+pokalsieger