Liverpool klettert auf Rang zwei

Liverpool hat sich durch den 2:1-Erfolg gegen Sunderland AFC – dem siebten Sieg in Folge - auf den zweiten Tabellenplatz gesetzt und liegt nur noch einen Punkt hinter Spitzenreiter Chelsea.

Steven Gerrard wird nach seinem Führungstor für Liverpool gefeiert
Steven Gerrard wird nach seinem Führungstor für Liverpool gefeiert ©Getty Images

Liverpool FC hat durch einen 2:1-Erfolg gegen Sunderland AFC – dem siebten Sieg in Folge - seine Ambitionen auf die Meisterschaft in der Premier League weiter untermauert.

Die Truppe von Brendan Rodgers kletterte damit auf den zweiten Tabellenplatz, nur noch einen Punkt hinter Spitzenreiter Chelsea FC. Manchester City FC folgt zwei weitere Zähler dahinter, allerdings haben die Citizens zwei Spiele weniger absolviert. Steven Gerrard erzielte gegen Sunderland sechs Minuten vor der Pause durch einen direkt verwandelten Freistoß das 1:0.

Daniel Sturridge markierte drei Minuten nach Wiederanpfiff mit seinem 20. Saisontor das 2:0, doch Sunderland gab sich noch nicht geschlagen. Lee Cattermole traf für die Gäste das Aluminium, genauso wie Sturridge für Liverpool. Ki Sung-Yong brachte Sunderland nach einer Ecke von Adam Johnson per Kopf auf 1:2 heran, doch zu mehr sollte es nicht reichen.

West Ham United FC schob sich durch einen 2:1-Heimsieg gegen Hull City AFC auf den 11. Rang nach vorne. Mark Noble per Strafstoß und ein Eigentor von James Chester sorgten für die Treffer der Hausherren, Nikica Jelavić machte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Hull.

Oben