Monaco und Guingamp im Halbfinale

Der AS Monaco und EA Guingamp stehen im Halbfinale des französischen Pokals, sie setzten sich gegen den RC Lens bzw. AS Cannes durch.

Monaco darf sich über den Einzug ins Halbfinale des französischen Pokals freuen
Monaco darf sich über den Einzug ins Halbfinale des französischen Pokals freuen ©AFP

Der AS Monaco FC hat souverän das Halbfinale des französischen Pokals erreicht, gegen den RC Lens gab es im Stade Louis II einen 6:0-Erfolg.

In der Ligue 1 hat die Mannschaft von Claudio Ranieri mittlerweile zwar schon zehn Punkte Rückstand auf Paris Saint-Germain, am Mittwoch machte sie jedoch einen weiteren Schritt in Richtung eines wichtigen Titels. Lucas Ocampos traf nach 17 Minuten zum 1:0, Dimitar Berbatov erhöhte noch vor der Pause auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel schraubten Emmanuel Rivière, Fabinho, erneut Ocampos sowie Loïck Landre das Ergebnis in die Höhe.

In zweiten Viertelfinale am Mittwoch setzte sich EA Guingamp mit 2:0 bei Viertligist AS Cannes durch. Beide Tore gingen auf das Konto von Mustapha Yatabaré, bei den Gastgebern wurde Lucas Rouabah nach 38 Minuten vom Platz gestellt.

Am Dienstag hatte Zweitligist Angers SCO als erstes Team den Einzug ins Halbfinale geschafft, durch einen 4:2-Sieg nach Elfmeterschießen gegen den AS Moulins. Stade Rennais FC und LOSC Lille stehen sich am Donnerstag im letzten Viertelfinale gegenüber.

Oben