Die offizielle Website des europäischen Fußballs

LOSC ringt Paris einen Punkt ab

Veröffentlicht: Sonntag, 22. Dezember 2013, 23.39MEZ
Paris Saint-Germain benötigte ein Eigentor von Marko Baša, um sich durch ein 2:2 gegen LOSC Lille die schärfsten Verfolger aus Monaco und Lille weiter drei bzw. vier Punkte vom Leib zu halten.
LOSC ringt Paris einen Punkt ab
Salomon Kalou traf für LOSC per Elfmeter ©AFP/Getty Images

UEFA.com Features

Denkwürdiger Abend für Kinder in Istanbul
  • Denkwürdiger Abend für Kinder in Istanbul
  • Historische Ernennung von Stéphanie Frappart als Superpokal-Schiedsrichterin
  • 15-Jahr-Jubiläum des richtungsweisenden UEFA-Solidaritätsprogramms
  • Endspiele und Sieger - UEFA Direct 185 veröffentlicht
  • Italienische Schiedsrichterinnen zum UEFA-Superpokal eingeladen
  • Unparteiische bereit für die Saison 2019/20
  • Gemeinsame Erklärung von FIFA, AFC, UEFA, Bundesliga, LaLiga, Premier League und Lega Serie A betreffend die Aktivitäten von beoutQ in Saudi-Arabien
  • UEFA-Klubwettbewerbe 2019/20 – Einnahmenverteilung
  • Engagement für die Entwicklung des Frauenfußballs
  • UEFA Nations League: Team der Endrunde
1 von 10
Veröffentlicht: Sonntag, 22. Dezember 2013, 23.39MEZ

LOSC ringt Paris einen Punkt ab

Paris Saint-Germain benötigte ein Eigentor von Marko Baša, um sich durch ein 2:2 gegen LOSC Lille die schärfsten Verfolger aus Monaco und Lille weiter drei bzw. vier Punkte vom Leib zu halten.

Paris Saint-Germain benötigte ein Eigentor von Marko Baša, um sich durch ein 2:2 gegen LOSC Lille den schärfsten Verfolger AS Monaco FC weiter drei Punkte vom Leib zu halten.

Nachdem die Monegassen am Freitag gegen Valenciennes FC mit 1:2 verloren hatten, hatte Paris gegen das drittplatzierte Team aus Lille die Chance, sich auf fünf Punkte abzusetzen. Der Start war auch viel versprechend, denn Zlatan Ibrahimović brachte die Gastgeber in der 36. Minute mit einem abgefälschten Freistoß in Führung.

Doch die starken Gäste hatten noch vor der Pause die richtige Antwort parat und glichen durch Rio Mavuba aus. Als dann Salomon Kalou per Elfmeter sogar das 2:1 für Lille erzielte, drohte Paris die zweite Niederlage dieser Saison. Mit einem Sieg wäre das Team von Trainer Réné Girard sogar bis auf einen Punkt an den Tabellenführer herangerückt, aber 18 Minuten vor dem Ende unterlief Baša nach einer Ecke ein Eigentor.

Außerdem holte der FC Girondins de Bordeaux gegen Olympique de Marseille nach einer 2:0-Führung nur ein 2:2, Jussiê und Nicolas Maurice-Belay hatten Bordeaux im Stade Vélodrome in Führung geschossen, Alaixys Romao und André-Pierre Gignac konnten in der letzten halben Stunde für OM ausgleichen.

Auch der FC Lorient und Olympique Lyonnais trennten sich 2:2, Alain Traoré glich in der Nachspielzeit für Lorient aus.

Letzte Aktualisierung: 23.12.13 9.25MEZ

Ergebnisse

Französische Ligue 1 2013/14

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 22/12/2013 23:03 MEZ

22.12.2013

ParisParis2-2LOSCLOSC

Ibrahimović 36, Baša 72 (ET)

Mavuba 44, Kalou 53 (E)

Spielort: Paris

22.12.2013

LorientLorient2-2LyonLyon

Aboubakar 59, Traoré 90+3

Grenier 21, Gomis 49

Spielort: Lorient

22.12.2013

MarseilleMarseille2-2BordeauxBordeaux

Romao 73, Gignac 74

Jussiê 34, Maurice-Belay 66

Spielort: Marseille

21.12.2013

BastiaBastia0-0MontpellierMontpellier

Spielort: Bastia

21.12.2013

NiceNice3-1ÉvianÉvian

Bautheac 60, 69, Bosetti 86

Mongongu 27 (E)

Spielort: Nizza

21.12.2013

ReimsReims4-1AjaccioAjaccio

Charbonnier 59, 62, Atar 73, Ayité 77

Eduardo 74

Spielort: Reims

21.12.2013

SochauxSochaux2-1RennesRennes

Bakambu 18 (E), 71

Spielort: Montbéliard

21.12.2013

ToulouseToulouse0-0GuingampGuingamp

Spielort: Toulouse

21.12.2013

St-ÉtienneSt-Étienne2-0NantesNantes

Corgnet 24, Mevlüt Erdinç 83 (E)

Spielort: Saint-Étienne

20.12.2013

MonacoMonaco1-2ValenciennesValenciennes

James Rodríguez 83

Abidal 30 (ET), Ducourtioux 58

Spielort: Monaco

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=2040622.html#losc+ringt+paris+einen+punkt