Die offizielle Website des europäischen Fußballs

St-Étienne zu stark für Nantes

Veröffentlicht: Samstag, 21. Dezember 2013, 19.18MEZ
AS Saint-Étienne hat seine Ambitionen Richtung Europa mit einem 2:0-Erfolg gegen den FC Nantes untermauert, während AS Monaco einen Rückschlag im Titelkampf hinnehmen musste.
St-Étienne zu stark für Nantes
St-Étienne feiert den Führungstreffer durch Benjamin Corgnet gegen Nantes ©AFP/Getty Images

UEFA.com Features

Denkwürdiger Abend für Kinder in Istanbul
  • Denkwürdiger Abend für Kinder in Istanbul
  • Historische Ernennung von Stéphanie Frappart als Superpokal-Schiedsrichterin
  • 15-Jahr-Jubiläum des richtungsweisenden UEFA-Solidaritätsprogramms
  • Endspiele und Sieger - UEFA Direct 185 veröffentlicht
  • Italienische Schiedsrichterinnen zum UEFA-Superpokal eingeladen
  • Unparteiische bereit für die Saison 2019/20
  • Gemeinsame Erklärung von FIFA, AFC, UEFA, Bundesliga, LaLiga, Premier League und Lega Serie A betreffend die Aktivitäten von beoutQ in Saudi-Arabien
  • UEFA-Klubwettbewerbe 2019/20 – Einnahmenverteilung
  • Engagement für die Entwicklung des Frauenfußballs
  • UEFA Nations League: Team der Endrunde
1 von 10
Veröffentlicht: Samstag, 21. Dezember 2013, 19.18MEZ

St-Étienne zu stark für Nantes

AS Saint-Étienne hat seine Ambitionen Richtung Europa mit einem 2:0-Erfolg gegen den FC Nantes untermauert, während AS Monaco einen Rückschlag im Titelkampf hinnehmen musste.

AS Saint-Étienne hat sich in der Ligue 1 auf den vierten Platz geschoben - im Topspiel am Samstag gewann man gegen den FC Nantes souverän mit 2:0.

In der 24. Minute gingen die Gastgeber im Stade Geoffroy Guichard in Führung - nach Vorarbeit von Mevlüt Erdinç lenkte Papy Djilbodji einen Schuss von Benjamin Corgnet unhaltbar zum 1:0 ab. Bei Nantes verletzte sich Toptorjäger Filip Djordjević und so fehlte den Gästen in der Folge jegliche Durchschlagskraft. Für den Endstand sorgte Erdinç, der sein Team damit auf den vierten Tabellenplatz schoss.

Paris Saint-Germain trifft am Sonntag auf das drittplatzierte LOSC Lille, während Verfolger AS Monaco FC am Freitag bereits völlig überraschend zuhause mit 1:2 gegen Valenciennes FC unterlag. Éric Abidals Eigentor und ein Treffer von David Ducourtioux brachten die Gäste mit 2:0 in Führung, der Anschlusstreffer von James Rodriguez kam in der 84. Minute zu spät.

Letzte Aktualisierung: 23.12.13 4.45MEZ

Ergebnisse

Französische Ligue 1 2013/14

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 21/12/2013 21:59 MEZ

21.12.2013

BastiaBastia0-0MontpellierMontpellier

Spielort: Bastia

21.12.2013

NiceNice3-1ÉvianÉvian

Bautheac 60, 69, Bosetti 86

Mongongu 27 (E)

Spielort: Nizza

21.12.2013

ReimsReims4-1AjaccioAjaccio

Charbonnier 59, 62, Atar 73, Ayité 77

Eduardo 74

Spielort: Reims

21.12.2013

SochauxSochaux2-0RennesRennes

Bakambu 18 (E), 71

Spielort: Montbéliard

21.12.2013

ToulouseToulouse0-0GuingampGuingamp

Spielort: Toulouse

21.12.2013

St-ÉtienneSt-Étienne2-0NantesNantes

Corgnet 24, Mevlüt Erdinç 83 (E)

Spielort: Saint-Étienne

20.12.2013

MonacoMonaco1-2ValenciennesValenciennes

James Rodríguez 83

Abidal 30 (ET), Ducourtioux 58

Spielort: Monaco

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=2040307.html#st+etienne+stark+nantes