Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Čech und Nedvěd in Prag geehrt

Veröffentlicht: Dienstag, 4. Juni 2013, 9.32MEZ
Torhüter Petr Čech von Chelsea FC wurde bei einer Zeremonie in Prag zum achten Mal als Tschechischer Fußballer des Jahres ausgezeichnet - auch Pavel Nedvěd hatte Grund zur Freude.
von Ondřej Zlámal
aus Prag
Čech und Nedvěd in Prag geehrt
Petr Čech landete in der Abstimmung deutlich vor David Lafata ©Getty Images

UEFA.com Features

UEFA-Schulungen für Video-Schiedsrichterassistenten (VSA) in vollem Gang
  • UEFA-Schulungen für Video-Schiedsrichterassistenten (VSA) in vollem Gang
  • #EqualGame-Konferenz mit Fokus auf Vielfalt
  • Die Kraft der Vielfalt im Fußball
  • Kommunikationsstrategie für die Frauenfußballförderung
  • „Schnee hält mich nicht vom Fußballspielen ab“
  • EqualGame-Konferenz zur Bekämpfung von Diskriminierung
  • 17 Mitgliedsverbände an der Ausrichtung von UEFA-Junioren-Endrunden 2021 und 2022 interessiert
  • Kosovo: Der Schatten weicht dem Licht
  • Your Move: Das etwas andere Maskottchen der UEFA EURO 2020
  • Kongress in Rom und Ausrichter der EURO 2020 – UEFA Direct 183 veröffentlicht
1 von 10
Veröffentlicht: Dienstag, 4. Juni 2013, 9.32MEZ

Čech und Nedvěd in Prag geehrt

Torhüter Petr Čech von Chelsea FC wurde bei einer Zeremonie in Prag zum achten Mal als Tschechischer Fußballer des Jahres ausgezeichnet - auch Pavel Nedvěd hatte Grund zur Freude.

Torhüter Petr Čech von Chelsea FC wurde bei einer Wahl unter nationalen Journalisten zum achten Mal als Tschechischer Fußballer des Jahres ausgezeichnet - Rekord.

Der 31-Jährige erhielt mehr als doppelt so viele Stimmen wie der zweitplatzierte Stürmer David Lafata vom AC Sparta Praha. "Jede Wertschätzung meiner Arbeit ist toll. Ich kann mich nicht beklagen, ich habe die Europa League gewonnen und eine gute und erfolgreiche Saison gespielt", meinte der Schlussmann.

"Meine Position im Verein ist immer gleich - ich halte mein Niveau stets oben und das ist sehr erfreulich. Ich habe mich in den letzten fünf Jahren nicht anders gefühlt. Ich kann spielen, und das meistens gut. Ich weiß, dass mir die Mannschaft vertraut und auf mich baut. Jeder erwartet von mir, dass ich gut spiele. Damit kann ich aber leben."

Mittelfeldspieler Vladimír Darida vom FC Viktoria Plzeň  - mit 20 Treffern bester Torschütze der tschechischen Liga 2012/13 - landete in der Abstimmung hinter Lafata auf dem dritten Platz. Der ehemalige Mittelfeldspieler von Sparta, Juventus und S.S. Lazio, Pavel Nedvěd, erhielt eine spezielle Auszeichnung, nachdem er in einer öffentlichen Abstimmung zum besten tschechischen Fußballer der letzten 20 Jahre gewählt wurde.

"Der Preis bedeutet mir sehr viel und es ist eine besondere Auszeichnung", so der 40-Jährige. "Ich habe das nicht erwartet, umso mehr freut es mich. Noch dazu kommt die Auszeichnung von den Fans, und die sind und waren immer ehrlich."

Letzte Aktualisierung: 04.06.13 11.06MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1959267.html#cech+nedved+prag+geehrt