Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Tiraspol feiert ersten Pokalsieg

Veröffentlicht: Montag, 27. Mai 2013, 9.39MEZ
Torhüter Georgi Georgiev war dank zweier gehaltener Elfmeter der Held im moldawischen Pokalfinale zwischen dem FC Tiraspol und Zweitligist FC Veris Singerei.
von Evgheni Balaniuk
aus Chisinau
Tiraspol feiert ersten Pokalsieg
Tiraspol feiert den ersten moldawischen Pokalsieg ©Boris Kharchenko

UEFA.com Features

Denkwürdiger Abend für Kinder in Istanbul
  • Denkwürdiger Abend für Kinder in Istanbul
  • Historische Ernennung von Stéphanie Frappart als Superpokal-Schiedsrichterin
  • 15-Jahr-Jubiläum des richtungsweisenden UEFA-Solidaritätsprogramms
  • Endspiele und Sieger - UEFA Direct 185 veröffentlicht
  • Italienische Schiedsrichterinnen zum UEFA-Superpokal eingeladen
  • Unparteiische bereit für die Saison 2019/20
  • Gemeinsame Erklärung von FIFA, AFC, UEFA, Bundesliga, LaLiga, Premier League und Lega Serie A betreffend die Aktivitäten von beoutQ in Saudi-Arabien
  • UEFA-Klubwettbewerbe 2019/20 – Einnahmenverteilung
  • Engagement für die Entwicklung des Frauenfußballs
  • UEFA Nations League: Team der Endrunde
1 von 10
Veröffentlicht: Montag, 27. Mai 2013, 9.39MEZ

Tiraspol feiert ersten Pokalsieg

Torhüter Georgi Georgiev war dank zweier gehaltener Elfmeter der Held im moldawischen Pokalfinale zwischen dem FC Tiraspol und Zweitligist FC Veris Singerei.

Der FC Tiraspol besiegte den FC Veris Singerei mit 4:2 im Elfmeterschießen und sicherte sich damit zum ersten Mal den moldawischen Pokal.

Beide Mannschaften standen zum ersten Mal überhaupt im Endspiel. Besonders überraschend war der Finaleinzug von Zweitligist Veris, der Vizemeister FC Dacia Chisinau und Titelverteidiger FC Milsami Orhei aus dem Wettbewerb werfen konnte. Doch am Ende reichte es im Finale nicht ganz und Tiraspol sicherte sich im Elfmeterschießen den Titel.

Die erste Hälfte der Partie bot kaum Highlights und endete torlos. Doch mit seinem Treffer nach knapp einer Stunde sorgte Alexandru Grosu für die Tiraspol-Führung. Vier Minuten vor dem Ende war es dann Cristian Cîrlan, der mit einem überragenden Freistoß den Ausgleich besorgte.

In der Verlängerung ging Veris dank eines Eigentores von Djibril Paye in Führung. Anschließend verschoss Andrey Novikov einen Elfmeter für Tiraspol. Der Triumphzug des Zweitligisten wurde aber von Anatoli Cheptine abgewendet, der das Spiel mit seinem Treffer zum 2:2 ins Elfmeterschießen brachte. Dort wurde Georgi Georgiev mit zwei gehaltenen Elfmetern zum Helden für den Favoriten aus Tiraspol.

Mit dem Pokalsieg machte der Liga-Dritte aus Tiraspol nicht nur sich selbst, sondern auch dem Liga-Vierten aus Milsami eine große Freude - denn Milsami darf damit an der Qualifikation für die UEFA Europa League teilnehmen.

Letzte Aktualisierung: 27.05.13 11.04MEZ

Verwandte Information

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1957569.html#tiraspol+feiert+ersten+pokalsieg