Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Dinamo Tbilisi in Georgien wieder ganz oben

Veröffentlicht: Samstag, 4. Mai 2013, 23.09MEZ
Der FC Dinamo Tbilisi hat mit einem 4:0 gegen den FC Torpedo Kutaisi die 14. Meisterschaft nach der Unabhängigkeit gewonnen. Damit sind sie Meister unter Dušan Uhrin jun. und unter Dušan Uhrin sen. geworden.
Dinamo Tbilisi in Georgien wieder ganz oben
FC Dinamo Tbilisi ©Badri Ketiladze

UEFA.com Features

UEFA-Mitteilung zum Treffen mit den Nationalverbänden
  • UEFA-Mitteilung zum Treffen mit den Nationalverbänden
  • Innovative Lösungen zur Verbesserung des Fanerlebnisses bei der UEFA EURO 2024
  • Futsal auf dem Weg in ein neues Zeitalter
  • Europa League Team der Woche
  • Europa League: Das Team der Woche
  • Europa League: Team der Woche
  • Wer steht im Europa League Team der Woche?
  • Wer steht im Europa League Team der Woche?
  • Zidane kehrt zurück: Die #UCL-Supertrainer
  • Europa League: Team der Woche
1 von 10
Veröffentlicht: Samstag, 4. Mai 2013, 23.09MEZ

Dinamo Tbilisi in Georgien wieder ganz oben

Der FC Dinamo Tbilisi hat mit einem 4:0 gegen den FC Torpedo Kutaisi die 14. Meisterschaft nach der Unabhängigkeit gewonnen. Damit sind sie Meister unter Dušan Uhrin jun. und unter Dušan Uhrin sen. geworden.

Dušan Uhrin jun. hat zwei Spieltage vor Schluss den FC Dinamo Tbilisi zum 14. Titel nach der Unabhängigkeit Georgiens geführt. Die letzte Meisterschaft hatte das Team fünf Jahre zuvor unter seinem Vater geholt, Dušan Uhrin sen.

Nach einem 4:0-Sieg gegen den drittplatzierten FC Torpedo Kutaisi war die Meisterschaft entschieden; Jaba Dvali schoss zwei Tore, für die beiden anderen Treffer waren Mikel Álvaro und Peter Grajciar verantwortlich. "Ich bin glücklich, dass wir den Titel fünf Jahre, nachdem ihn mein Vater geholt hat, gewonnen haben", sagte der 45-jährige Tscheche. "Ich möchte unseren Fans danken - wahre Gladiatoren, denen ich versprochen habe, dass jeder unserer Spieler alles geben wird, um zu gewinnen."

"Ich freue mich, dass Dinamo nach einer solch langen Zeit wieder Meister ist", fügte Dvali hinzu. "Unsere Fans sind jetzt begeistert. Ich möchte meine Tore den Fans widmen, die Hingabe und Vertrauen während der ganzen Saison in uns gesteckt haben."

Und Flügelspieler Georgi Merebashvili, der nun unter beiden Uhrins Meister wurde, fügte hinzu: "Ich bin glücklich, dass wir über eine Reihe von Dingen jubeln können. Wir schlugen unseren Erzrivalen Torpedo in unserem 55. Aufeinandertreffen, Jaba schoss sein 100. Tor und ich bestritt mein 150. Ligaspiel."

Letzte Aktualisierung: 05.05.13 2.40MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1948329.html#dinamo+tbilisi+georgien+wieder+ganz+oben