Die offizielle Website des europäischen Fußballs

FH zum sechsten Mal isländischer Meister

Veröffentlicht: Montag, 17. September 2012, 10.53MEZ
"Ich kann nicht aufhören zu lachen", sagte FH Hafnarfjördurs Kapitän und Torhüter Gunnleifur Gunnleifsson, nachdem seine Mannschaft den letzten Punkt geholt hatte, der zum Gewinn der isländischen Meisterschaft nötig war.
von Stefán Stefánsson
aus Reykjavik
FH zum sechsten Mal isländischer Meister
Heimir Gudjónsson führte FH zur sechsten isländischen Meisterschaft ©Stefán Stefánsson

UEFA.com Features

Interview mit Roberto Rosetti zur Einführung von Video-Schiedsrichterassistenten
  • Interview mit Roberto Rosetti zur Einführung von Video-Schiedsrichterassistenten
  • Treffen des Strategischen Beirats für Berufsfußball in Nyon
  • Die Einheit des europäischen Fußballs stärken
  • Neue UEFA-Strategie – Gemeinsam für die Zukunft des Fußballs
  • Trauer um Europapokal-Pionier Jacques Ferran
  • UEFA und ECA unterzeichnen Grundsatzvereinbarung
  • UEFA informiert die Klubs der UEFA Champions League über den Video-Schiedsrichterassistenten (VSA)
  • Schiedsrichter bereiten sich auf den Frühling vor
  • Beim FC Randers bekommen alle eine Chance
  • Wer steht im Europa League Team der Woche?
1 von 10
Veröffentlicht: Montag, 17. September 2012, 10.53MEZ

FH zum sechsten Mal isländischer Meister

"Ich kann nicht aufhören zu lachen", sagte FH Hafnarfjördurs Kapitän und Torhüter Gunnleifur Gunnleifsson, nachdem seine Mannschaft den letzten Punkt geholt hatte, der zum Gewinn der isländischen Meisterschaft nötig war.

FH Hafnarfjördur hat sich durch ein 2:2-Unentschieden bei Stjarnan drei Spieltage vor Schluss zum sechsten Mal die Meisterschaft in der isländischen Premier League gesichert.

Halldor Orri Björnsson und Atli Gudnason hatten für FH getroffen, Mark Doninger machte erst in der Nachspielzeit den Ausgleich für Stjarnan. Die Punkteteilung war für die Gäste jedoch genug, um den achten Titel in den letzten neun Jahren zu feiern.

"Ich kann nicht aufhören zu lachen", sagte Hafnarfjördurs Kapitän und Torhüter Gunnleifur Gunnleifsson. "Ich kann nur sagen, dass ich stolz bin, Kapitän der besten Mannschaft und des besten Vereins in Island zu sein."

FH-Trainer Heimir Gudjónsson zeigte sich ebenfalls begeistert vom Gewinn der Meisterschaft. "Ich bin zufrieden mit dem Spiel. Wir hatten in der ersten Halbzeit Probleme, aber in der zweiten Hälfte wurden wir immer besser. Es ist enttäuschend, dass wir nicht gewonnen haben, aber Stjarnan ist eine großartige Mannschaft, die hart arbeitet", erklärte er.

"Ich kann nicht sagen, dass dies mein süßester Sieg ist, das war unsere erste Meisterschaft im Jahr 2004. Aber dieser Sieg ist schön, weil niemand daran geglaubt hat, dass FH in diesem Sommer eine gute Mannschaft haben würde. Ich erwarte keine großen Veränderungen für die neue Saison. Bjarki Gunnlaugsson verlässt uns, aber es ist toll für ihn, sich mit einem Titel zu verabschieden."

Letzte Aktualisierung: 17.09.12 11.12MEZ

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1859923.html#fh+sechsten+mal+islandischer+meister