Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Van Persie und Kagawa erfolgreich

Veröffentlicht: Samstag, 25. August 2012, 19.08MEZ
Manchester United kam dank der ersten Tore von Robin van Persie und Shinji Kagawa zu einem 3:2-Erfolg gegen Fulham, ganz vorne aber bleibt weiterhin Chelsea nach dem dritten Sieg im dritten Spiel.
Van Persie und Kagawa erfolgreich
Robin van Persie nach seinem ersten Tor für ManU ©Getty Images

UEFA.com Features

UEFA-Schulungen für Video-Schiedsrichterassistenten (VSA) in vollem Gang
  • UEFA-Schulungen für Video-Schiedsrichterassistenten (VSA) in vollem Gang
  • #EqualGame-Konferenz mit Fokus auf Vielfalt
  • Die Kraft der Vielfalt im Fußball
  • Kommunikationsstrategie für die Frauenfußballförderung
  • „Schnee hält mich nicht vom Fußballspielen ab“
  • EqualGame-Konferenz zur Bekämpfung von Diskriminierung
  • 17 Mitgliedsverbände an der Ausrichtung von UEFA-Junioren-Endrunden 2021 und 2022 interessiert
  • Kosovo: Der Schatten weicht dem Licht
  • Your Move: Das etwas andere Maskottchen der UEFA EURO 2020
  • Kongress in Rom und Ausrichter der EURO 2020 – UEFA Direct 183 veröffentlicht
1 von 10
Veröffentlicht: Samstag, 25. August 2012, 19.08MEZ

Van Persie und Kagawa erfolgreich

Manchester United kam dank der ersten Tore von Robin van Persie und Shinji Kagawa zu einem 3:2-Erfolg gegen Fulham, ganz vorne aber bleibt weiterhin Chelsea nach dem dritten Sieg im dritten Spiel.

Die beiden Neuzugänge Robin van Persie und Shinji Kagawa trafen bei ihrem Heimdebüt für Manchester United FC, das nach einem 0:1-Rückstand gegen Fulham FC noch mit 3:2 gewinnen konnte. Everton FC und Swansea City AFC wahrten auch am zweiten Spieltag ihre weiße Weste, Chelsea FC gewann gar sein drittes Spiel in Folge.

Damien Duff hatte die Gäste in Old Trafford schon in der dritten Minute in Führung gebracht, doch Van Persie gelang schon sieben Minuten später mit einem wunderschönen Kopfballtor der Ausgleich. Kagawa erhöhte auf 2:1 für United und Rafael Da Silva schien noch vor der Pause mit dem 3:1 alles klar gemacht zu haben. Nemanja Vidić machte es allerdings im zweiten Durchgang mit seinem Eigentor nochmals spannend, doch Torhüter David de Gea rettete in den Schlussminuten zweimal grandios gegen Moussa Dembélé. 

Der belgische Nationalspieler Eden Hazard brachte Chelsea mit einem Elfmeter gegen Newcastle United FC in Führung und legte den zweiten Treffer durch Fernando Torres mustergültig auf. Dank dreier Treffer in der ersten Halbzeit kam Everton zu einem 3:1-Erfolg bei Aston Villa FC, Swansea düpierte West Ham United FC gleich mit 3:0. 

Arouna Koné traf bei seinem Debüt für Wigan Athletic FC, das bei Southampton FC mit 2:0 siegte, Tottenham Hotspur FC spielte gegen West Bromwich Albion FC ebenso 1:1, wie Norwich City FC gegen Queens Park Rangers FC.

Letzte Aktualisierung: 26.08.12 9.41MEZ

Ergebnisse

Englische Premier League 2012/13

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 05/04/2013 13:56 MEZ

25.08.2012

ChelseaChelsea2-0NewcastleNewcastle

Hazard 22 (E), Torres 45+3

Spielort: London

25.08.2012

SouthamptonSouthampton0-2WiganWigan

Di Santo 51, Koné 89

Spielort: Southampton

25.08.2012

Aston VillaAston Villa1-3EvertonEverton

El Ahmadi 75

Pienaar 3, Fellaini 31, Jelavić 44

Spielort: Birmingham

25.08.2012

NorwichNorwich1-1QPRQPR

Jackson 11

Zamora 19

Spielort: Norwich

25.08.2012

TottenhamTottenham1-1West BromWest Brom

Assou-Ekotto 74

Morrison 90+1

Spielort: London

25.08.2012

Man. UnitedMan. United3-2FulhamFulham

Van Persie 10, Kagawa 35, Rafael 41

Duff 3, Vidić 64 (ET)

Spielort: Manchester

25.08.2012

SwanseaSwansea3-0West HamWest Ham

Rangel 20, Michu 29, Graham 64

Spielort: Swansea

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1850819.html#van+persie+kagawa+erfolgreich