Shakhtar macht das Double perfekt

Mit einem 2:0-Sieg gegen den Erzrivalen FC Dynamo Kyiv hat der FC Shakhtar Donetsk im ukrainischen Pokalfinale sein drittes Double - das zweite unter Trainer Mircea Lucescu - eingefahren.

Luis Adriano erzielte ein Tor selbst und legte einen Treffer auf
Luis Adriano erzielte ein Tor selbst und legte einen Treffer auf ©FC Shakhtar Donetsk

Mit einem 2:0-Sieg gegen den Erzrivalen FC Dynamo Kyiv hat der FC Shakhtar Donetsk im ukrainischen Pokalfinale sein drittes Double - das zweite unter Trainer Mircea Lucescu − eingefahren.

Shakhtar dominierte die Partie von Beginn an und ging in der 64. Minute durch Eduardo auf Vorarbeit von Darijo Srna und Luiz Adriano in Führung.

Kurz darauf wurde der Torschütze mit Gelb-Rot vom Platz gestellt, doch Dynamo konnte dies nur zu einem Pfostenschuss durch Artem Milevskiy nutzen. Fünf Minuten vor dem Ende gab es dann auch einen Platzverweis für Kiews Betão.

Luiz Adriano machte dann mit seinem Tor zum 2:0 den siebten Pokalerfolg von Shakhtar perfekt. "Das war unsere Saison", jubelte Srna, Shakhtars Kapitän, nach dem Schlusspfiff. "Wir haben die Meisterschaft gewonnen, den Pokal geholt und in der UEFA Champions League das Viertelfinale erreicht. Und das pünktlich zum 75. Geburtstag des Klubs. Das ist unglaublich."

Oben